Hintergrundbild

Soziologie - Kategorie Allgemein

Lieblingskinder - Wenn Eltern ihre Kinder ungleich behandeln

Veröffentlicht am 26. Juni 2018

Martin Diewald spricht in Psychologie Heute" vom Juni 2018 über Lieblingskinder und das andere Kind.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Thomas Faist zu 'Partizipativer Diversität' im Interiew auf NRWision mit F. Remmo

Veröffentlicht am 20. Juni 2018

Im Interview mit Thomas Faist in NRWision geht es um Fragen wie: Sind Migranten weniger hoch angesehen, wenn sie aus einem bestimmten Land kommen? Kann eine Gesellschafft funktionieren, wenn sie durch ihre Vergangenheit geprägt ist?

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Wenn Firmen Mitarbeiter erziehen

Veröffentlicht am 5. Juni 2018

Zum Artikel "Wenn Firmen Mitarbeiter erziehen" in der Süddeutschen Zeitung vom 28.5.2018 gibt es eine Langfassung zu "moralisierenden Unternehmen" mit Literaturangaben.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

T. Faist advocates the use of a transnational lens

Veröffentlicht am 15. Mai 2018

In February Thomas Faist visited Stockholm University and Forum for Transnational Migration Research to give the lecture "A Transnational Approach to Migration: Concepts and Methodology". "Transnationalism in my view is not a coherent theory, but a set of assumptions and observations which has to be theorised," says Thomas Faist, advocating a transnational perspective in migration studies. Transnationalism in its narrow sense refers to cross border relations, however the broader definition – relations beyond the nation state – is a more substantial definition.

Interview

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

A. Scheele spricht auf Festakt des Museums Arbeitswelt zum 200. Geburtstages von Karl Marx

Veröffentlicht am 9. Mai 2018

Am 5. Mai 2018 jährt sich der Geburtstag von Karl Marx zum 200. Mal. Aus diesem Anlass gedenkt das Museum Arbeitswelt am 4. Mai einer der bedeutendsten Denker des 19. Jahrhunderts. Auf dem Festakt spricht u.a. Alexandra Scheele.

Programm

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

A. Scheele diskutiert über "Arbeit 4.0 in Europa - eine Chance für alle?"

Veröffentlicht am 9. Mai 2018

Unter dem Titel "Arbeit 4.0 in Europa - eine Chance für alle?" diskutiert Alexandra Scheele auf einer Veranstaltung des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung am 28.5.2018 in Hannover über die Auswirkungen der Digitalisierung von Arbeit auf die Geschlechterverhältnisse.

Programm

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

A. Scheele im Interview zur feministischen Marx-Rezeption

Veröffentlicht am 9. Mai 2018

Anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx am 5. Mai 2018 wurde Alexandra Scheele im Sender "Radio Eins" in der Sendung "Die Profis" zur feministischen Marx-Rezeption interviewt. Das Interview ist noch bis zum 5. Mai 2019 hier anzuhören.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Neues Forschungsprojekt zum Thema "Erwerbsverhalten von Frauen nach Migration" bewilligt

Veröffentlicht am 8. Mai 2018

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat ein Projekt mit dem Titel "Erwerbsverhalten von Frauen nach Migration: Ein dynamischer Ansatz zum Familien- und Erwerbsverhalten nach Migration" bewilligt. Das gemeinsame Projekt von Prof. Dr. Michaela Kreyenfeld (Hertie School of Governance), Prof. Dr. Claudia Diehl (Universität Konstanz), Prof. Dr. Johannes Giesecke (Humboldt-Universität zu Berlin) und Prof. Dr. Martin Kroh (Universität Bielefeld) befasst sich mit dem Erwerbsverhalten von Frauen nach einer Migration. In einer Lebenslaufperspektive wird insbesondere der Zusammenhang zwischen Partnerschaft und Elternschaft auf der einen Seite und der Erwerbsbeteiligung auf der anderen Seite beleuchtet.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

"Bielefelder Maßstäbe" - Vergleich von Systemtheorie und Marxismus

Veröffentlicht am 2. Mai 2018

Unter dem Titel "Bielefelder Maßstäbe" setzt sich Stefan Kühl mit dem zur Zeit kontrovers diskutierten Vergleich von Systemtheorie und Marxismus auseinander.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Neues Working Paper von S. Kühl über "Führung allein durch Vertrauen ist naiv" erschienen

Veröffentlicht am 26. April 2018

Zum Artikel "Führung allein durch Vertrauen ist naiv" von Stefan Kühl aus der FAZ vom 23.4.20188 gibt es eine Langfassung mit entsprechenden Literaturreferenzen.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Call for Applications: "Sustainable Development"

Veröffentlicht am 11. April 2018

Am 13.-14. Juli 2018 findet an der an der Deutsch-Kasachischen Universität (DKU) in Almaty (Kasachstan) die Seminarreihe "Sustainable Development: regional and interregional cooperation in Central Asia" statt. Das Seminar wird im Rahmen des von der Volkswagen-Stiftung geförderten Projektes "Between Stability and Transformation: Regional and Transnational Cooperation in Central Asia and between Central Asia and Europe" in Kooperation mit dem Zentrum für Deutschland- und Europastudien (ZDES / CGES), dem Institut für Weltgesellschaft (IW), der Universität Dortmund und der Deutsch-Kasachischen Universität veranstaltet.

Die Projektleitung haben Chiara Pierobon und Andreas Vasilache.

Call for Applications

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein
Tags: pierobon ab4

Sammelband "Feminismus und Marxismus" von A. Scheele und S. Wöhl erschienen

Veröffentlicht am 11. April 2018

Alexandra Scheele und Stefanie Wöhl haben anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx den Sammelband "Feminismus und Marxismus" herausgegeben. Der Band erscheint bei Beltz Juventa in der Reihe "Arbeitsgesellschaft im Wandel".

Flyer

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein
Tags: ab10 scheele

Veröffentlichung aus Luhmanns Nachlass: Systemtheorie der Gesellschaft

Veröffentlicht am 5. April 2018
buch systemtheorie der Gesellschaft

"Theorie der Gesellschaft; Laufzeit: 30 Jahre; Kosten: keine" - so lautete Anfang der 1970er Jahre die Antwort Niklas Luhmanns auf die Frage nach seinem Forschungsprojekt. Mit dem Buch "Die Gesellschaft der Gesellschaft" veröffentlichte er 1997 das Kernstück dieses Vorhabens. Der wissenschaftliche Nachlass zeigt aber, dass Luhmann im Laufe der Jahre mehrere weitgehend druckreife Versionen dieser Gesellschaftstheorie geschrieben hat, die er dann aber jeweils zugunsten einer Neuerstellung des Textes unpubliziert ließ. Bei der nun unter dem Titel "Systemtheorie der Gesellschaft" herausgegebenen ersten kompletten Fassung, die nahezu tausend Typoskriptseiten umfasst und 1975 fertiggestellt wurde, handelt es sich ohne Frage um die soziologisch reichhaltigste Variante dieses einzigartigen Forschungsprojekts.

"Systemtheorie der Gesellschaft" wurde 2017 von Johannes F. K. Schmidt und André Kieserling unter Mitarbeit von Christoph Gesigora beim Surkamp Verlag herausgegeben.

Leseprobe aus der Suhrkamp-Publikation
Faksimiles des Originalmanuskripts

Anlässlich der Herausgabe des Buches interviewt Eva Gilmer vom Suhrkamp Verlag Johannes Schmidt und André Kieserling über Niklas Luhmanns Gesellschaftstheorie (zum Interview).

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Martin Kroh sieht "Sexuality Pay Gap"

Veröffentlicht am 5. April 2018

Im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung vom 21.03.2018 sieht Martin Kroh einen "Sexuality Pay Gap", eine Lohnlücke, ähnlich wie der "Gender Pay Gap". Dieser legt die Benachteiligung Homo- und Bisexueller nahe.

Artikel in der Süddeutsche Zeitung vom 21. März 2018.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein
Tags: kroh agkroh ab2

Kategorie Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die der Kategorie Allgemein zugeordneten Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
6
7
8
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute

Newsfeeds