© Universität Bielefeld

Soziologie

Soziologie

Bilder der Antrittsvorlesung von Priska Daphi

Veröffentlicht am 10. Dezember 2019

Am 27. November hielt Priska Daphi, Inhaberin der Professur für Konfliktforschung, ihre Antrittsvorlesung in Hörsaal X-E0-001. Der Titel ihrer Antrittsvorlesung lautete: Konflikt, Protest und Beteiligung.

Priska Daphi bei ihrer Antrittsvorlesung

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Neuer Artikel von Stefan Kühl

Veröffentlicht am 10. Dezember 2019

Wenn Autonomie letztlich Zentralisierung bedeutet ...Was man von der Diskussion über deregulierte Hochschulen lernen kann. Aktueller Artikel von Stefan Kühl aus der Zeitschrift „Forschung und Lehre“ 

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

"Mid-term conference of the "German-Russian Year of Higher Education Cooperation and Science 2018 - 2020"

Veröffentlicht am 10. Dezember 2019

It was a pleasure to attend the mid-term conference of the "German-Russian Year of Higher Education Cooperation and Science 2018 - 2020" last week in Moscow, where I represented the Center for German and European Studies (CGES/ZDES) together with my colleague and DAAD lecturer Annette Mehlhorn.

Blog written by Chiara Pierobon

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

New article "Global Governance, Multi-Actor Cooperation, and Civil Society" by Chiara Pierobon

Veröffentlicht am 10. Dezember 2019

Chiara Pierobon's article "Global Governance, Multi-Actor Cooperation, and Civil Society" is now published online! The contribution is part of the "Encyclopedia of the UN Sustainable Development Goals. Peace, Justice and Strong Institutions" by Springer.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Gratulation an Vanessa Kiesel zum Claudia-Huerkamp-Preis

Veröffentlicht am 9. Dezember 2019

Wir, der AB8,  gratulieren Vanessa Kiesel, M.A. zum Claudia-Huerkamp-Preis 2019!

Der von der Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie verliehene Preis für hervorragende Abschlussarbeiten erhält die Absolventin des Masters Gender Studies für ihre diskursanalytische Masterarbeit "The Nordic Gender Equality Paradox – Immigration, Gender and Exclusionary Practices in the Nordic Welfare State" (Gutachter*innen: Prof. Dr. Martina Kessel, Prof. Dr. Diana Lengersdorf).

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Vortrag von Lyana Francot (VU Amsterdam)

Veröffentlicht am 5. Dezember 2019

Nächste Woche Dienstag, am 10. Dezember 2019, wird Lyana Francot (VU Amsterdam) Gast im Forschungskolloquium des Arbeitsbereichs "Recht und Gesellschaft" sein. Thema ihres Vortrags ist: The Future Has Begun – Legal Temporalities in Modern Society. Lyana Francot ist Visiting Fellow an der Faculty of Law, Legal Theory and Legal History der Vrije Universiteit Amsterdam.

Das Thema des Vortrags beschreibt  Francot wie folgt:  "Can we prevent that the law, characterized by a persistent slowness, becomes obsolete in an increasingly complex, accelerating society? Modern law may seem without competition when it comes to providing predictability and certainty but in a highly uncertain and volatile societal environment, the legal tempo is often perceived a problem. This problem is exacerbated by the contemporary strong focus on the future, f.e. in the debate about climate change. It seems that the future already has begun, confronting the legal system with the necessity to step up its game and to become either future-proof or redundant."

Der Vortrag und die anschließende Diskussion finden ab 16:15 Uhr in X-B2-103 statt. Interessierte sind herzlich eingeladen!

[Weiterlesen]
Gesendet von PBorgsen in Intern

Neuer Beitrag von Stefan Kühl

Veröffentlicht am 3. Dezember 2019

"Aus der Rolle gefallen" - kurzer Einwurf von Stefan Kühl zum Verhältnis von Rolle und Person in den "neuen" Organisationsformen aus der aktuellen Ausgabe des Personalmagazins.

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

Vortrag von Tomasz Warczok

Veröffentlicht am 27. November 2019

Am 4. Dezember findet ein Vortrag im Kolloquium Sociology of Transnationalization, Development and Migration von Tomasz Warczok zum Thema "Between the Global and the Local Geometric Analysis of American Sociology" statt.

[Weiterlesen]
Gesendet von ADinter in Intern

Veranstaltungsreihe "Algorithmen, Neuronale Netze, Künstliche Intelligenz" in der Kunsthalle

Veröffentlicht am 26. November 2019

In Zusammenarbeit mit der Kunsthalle veranstalten zurzeit Alberto Cevolini (Gastprofessor Fakultät für Soziologie), Elena Esposito (Fakultät für Soziologie / ZiF) und Günter Küppers (Kunsthalle Bielefeld) an der Kunsthalle Bielefeld eine Veranstaltungsreihe zum Thema Künstliche Intelligenz.

Die Vortragsreihe starte am 15. Oktober und läuft mit insgesamt zehn Veranstaltungen bis zum 21. Januar 2020. Nähere Informationen zur Vortragsreihe können Sie dem Flyer entnehmen.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Workshop "Changing Political Regime, Implications for Social Policy: Putting Turkey in Comparative Perspective"

Veröffentlicht am 26. November 2019

Am 12. und am 13. Dezember findet der Workshop Changing Political Regime, Implications for Social Policy: Putting Turkey in Comparative Perspective statt. Der Workshop wird vom Projekt Wie 'sozial' ist die Türkei? um Lutz Leisering mitorganisiert und findet an der Humboldt Universität zu Berlin statt. Zu den Veranstaltern gehört neben  Lutz Leisering unter anderem auch Kerem Gabriel Öktem von der Fakultät für Soziologie.

Eine Übersicht über den Ablaufplan des Workshops finden Sie hier. Außerdem gibt es einen Call for Papers für den Workshop.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Gastaufenthalt von Prof. Marcelo da Costa Pinto Neves (Universität Brasillia)

Veröffentlicht am 26. November 2019

In Anerkennung seiner bisherigen herausragenden Leistungen in Forschung und Lehre wird Professor Marcelo da Costa Pinto Neves von der Universität Brasília der Humboldt-Forschungspreis verliehen. Der von der Alexander von Humboldt Stiftung vergebene Forschungspreis ist mit 60.000 Euro dotiert.

Mit der Verleihung und mit dem geplanten Forschungsaufenthalt des Preisträgers in der Abteilung "Recht und Gesellschaft" der Fakultät für Soziologie an der Universität Bielefeld sowie am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main, will die Alexander von Humboldt-Stiftung die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern weiter anregen und ausbauen.

Prof. Neves wurde von Prof. Dr. Alfons Bora (Universität Bielefeld) und Prof. Dr. Thomas Duve (Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte Frankfurt am Main) als Preisträger vorgeschlagen. In der ersten Jahreshälfte 2020 wird Prof. Neves in Bielefeld und Frankfurt forschen. Detaillierte Angaben dazu werden nachgereicht, sobald sie vorliegen.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Stellenausschreibung einer Tutorenstelle

Veröffentlicht am 26. November 2019

 

Die AG Diewald sucht für das Sommersemester 2020 nach einer Tutorin oder einem Tutor (6 SWS) für die Vorlesung „Sozialstrukturanalyse“. Die Vertragslaufzeit beläuft sich vom  1. April bis zum 31. Juli 2020.

Näheres können Sie der Stellenausschreibung entnehmen.

[Weiterlesen]
Gesendet von BMonhof-Halbach in Intern

50 Jahre Fakultät für Soziologie: Die Vielfalt der Gesellschaft: Transnationaler Arbeitsmarkt Fleischindustrie

Veröffentlicht am 26. November 2019
Zum Thema Transnationaler Arbeitsmarkt Fleischindustrie - Funktionsweise und soziale Folgen findet am Donnerstag, den 5. Dezember 2019 um 18:00 Uhr, ein Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Ursula Mense-Petermann (AB 10 - Wirtschaft und Arbeit) im Historischen Museum Bielefeld statt (Ravensberger Park 2, 33607 Bielefeld). Die Begrüßung übernimmt Dr. Gerhard Renda (Historisches Museum Bielefeld).

 

[Weiterlesen]
Gesendet von AHeinze in Allgemein

Antrittsvorlesung von Priska Daphi

Veröffentlicht am 22. November 2019

Am Mittwoch, dem 27. November um 12 Uhr c.t., hält Priska Daphi in Hörsaal X-E0-001 ihre Antrittsvorlesung zum Thema Konflikt, Protest und Beteiligung. Der Dekan lädt alle Kollegen und Kolleginnen sowie interessierte Studierende herzlich dazu ein, Priska Daphis Antrittsvorlesung beizuwohnen.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

Bericht zur Erstverleihung des Franz-Xaver-Kaufmann-Preis

Veröffentlicht am 21. November 2019

Am vergangenen Mittwoch, dem 13 November, wurde zum ersten Mal der Franz-Xaver-Kaufmann-Preis verliehen. Mit dem neugeschaffenen Preis sollen aufstrebende Nachwuchswissenschaftler*innen, der an der Fakultät für Soziologie vertretenen Fächer, in einem frühen Karrierestadium ausgezeichnet werden.

Der Preisverleihung ging Anfang des Jahres eine Bewerbungs - und Vorschlagsphase voraus. Selbstbewerbungen waren nicht möglich; für Vorschläge ebenfalls ausgeschlossen waren Personen, die bereits eine dauerhafte Professur innehaben. Nach eingehender Beratung wählte die Jury um Prof. Dr. Diana Lengersdorf zwei Gewinner aus. Im Feld der preisverdächtigen Nachwuchswissenschaftler*innen setzten sich Dr. Andrea Kretschmann (Centre Marc Bloch, Berlin) und Dr. Aaron Sahr (Hamburger Institut für Sozialforschung) durch.

Laudator Alfons Bora, Dekan Detlef Sack, Preisgewinnerin Andrea Kretschmann, Rektor Gerhard Sagerer, Preisgewinner Aaron Sahr, Juryvorsitzende Diana Lengersdorf und Laudator Klaus Kraemer Alfons Bora, Detlef Sack, Andrea Kretschmann, Gerhard Sagerer, Aaron Sahr, Diana Lengersdorf, Klaus Kraemer, Foto: M. Richter

[Weiterlesen]

Kalender

« Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
4
6
7
8
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute

Newsfeeds