© Universität Bielefeld

Transatlantic Workshop in History

Veröffentlicht am 20. Mai 2021, 00:00 Uhr
Vom 21. bis 25. Mai findet der digitale “Transatlantic Workshop in History Bielefeld & Notre Dame” statt. Seit 2009 besteht eine Kooperation zwischen dem Department of History der University of Notre Dame/Indiana, USA, der Abteilung Geschichtswissenschaft und der BGHS an der Universität Bielefeld im Bereich des doctoral trainings. Hier gibt es auch viele Anknüpfungspunkte zum SFB 1288, denn die „Young Researchers“ des SFBs 1288 sind Teil der BGHS. Ein wichtiger Baustein der Kooperation ist der fünftägige Aufenthalt an der Partneruniversität. Er ermöglicht es, die andere Universitäts- und Wissenschaftskultur atmosphärisch und sinnlich zu erfahren. Nachdem 2020 der Workshop ausfallen musste, findet er in diesem Jahr digital via Zoom statt. Das Erleben des Campus und der regionalen Einbettung der Partnerinstitution lässt sich zwar nicht Format ersetzen. Dennoch haben die Young Researchers in einem Workshop unter der Leitung von Dr. Marina Böddeker ein virtuelles Format entwickelt, das den Austausch ermöglicht: Das Transatlantic Café – Ein virtueller, interaktiver und kreativ gestalteter Raum.
Gesendet von SGrunert in news-de
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Juli 2021
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
       
Heute