Hintergrundbild

Summer School "Summer of Theory"

Veröffentlicht am 22. Januar 2018, 17:50 Uhr

Die englischsprachige Summer School befasst sich grundsätzlich mit der Anwendung von Geschichtstheorien. Vier Herangehensweisen werden ausführlicher betrachtet: Zu Beginn geht es um Geschichtstheorie allgemein. An den folgenden Tagen werden Praxistheorie, Akteur-Netzwerk-Theorie, Systemtheorie und Diskursanalyse behandelt.

Die jeweiligen Theorieansätze werden von Achim Landwehr (Düsseldorf), Ethan Kleinberg und Gary Shaw (Wesleyan University) und Angelika Epple und Franz-Josef Arlinghaus (Universität Bielefeld) präsentiert und diskutiert.

Weitere Informationen gibt es auf dieser Seite.

Link zur Meldung des HistorikerInnen-Verbands

Gesendet von RMoltmann in news-de
Tags: newsletter
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
       
Heute