© Universität Bielefeld

Meldungen aus dem Rektorat

Sieben weitere Projekte durch „Zeit für Lehre“ gefördert

Veröffentlicht am 4. August 2010, 10:00 Uhr
Das Rektorat hat in seiner Sitzung am 3. August sieben Projekte engagierter Lehrender ausgewählt, die im Rahmen des Programms „Zeit für Lehre“ gefördert werden. Mit den bereitgestellten Mitteln sollen zentrale Module in Bachelor- und Masterstudiengängen weiterentwickelt werden. Lehrende erhalten die Gelegenheit, über die Grenzen bisher üblicher Lehr-/Lern-Traditionen hinaus kreativ zu werden und einen Rahmen für aktive, reflektierte und kritische Auseinandersetzung der Studierenden mit den Fachinhalten zu schaffen. Das Förderprogramm „Zeit für Lehre“ ist eine von drei strategischen Maßnahmen, die im Rahmen des Konzepts „Wege zu einer neuen Studien- und Lernkultur“ gefördert werden. Dieses Konzept der Uni Bielefeld war im Wettbewerb „Exzellente Lehre“ des Stiftverbands für die deutsche Wissenschaft und der Kultusministerkonferenz ausgezeichnet worden. Durch die Auszeichnung stehen der Universität im Förderzeitraum 2010 – 2012 zusätzliche Mittel in Höhe von 1 Million Euro zur Weiterentwicklung von Studium und Lehre zur Verfügung. In der mittlerweile zweiten Ausschreibungsrunde des „Zeit für Lehre“-Programms hatten Lehrende 22 Projektanträge eingereicht. Der Arbeitsbereich Lehren & Lernen hatte diese Anträge mit Unterstützung einer Gruppe von Emeriti begutachtet und dem Rektorat die nun genehmigten sieben Anträge zur Förderung empfohlen. Die Gesamtsumme, mit der die Projekte gefördert werden, beträgt 122.500 Euro.
Gesendet von Laura de Ruiter in Studium und Lehre
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute