© Universität Bielefeld

Meldungen aus dem Rektorat

Gemeinsame Wissenschaftskonferenz einigt sich auf Nachfolge des Hochschulpakts

Veröffentlicht am 9. Mai 2019, 10:21 Uhr

Das Rektorat hat in seiner 1899. Sitzung die Pressemitteilung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern zur Einigung hinsichtlich der Nachfolge des Hochschulpakts zur Kenntnis genommen.

Die Wissenschaftsminister*innen haben am 3. Mai 2019 den „Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken“ verabschiedet, dessen Mittel der Verbesserung der Qualität von Studium und Lehre zugute kommen sollen. Der Vertrag schließt an den im Jahr 2020 auslaufenden Hochschulpakt an und wird dauerhaft 4. Milliarden Euro pro Jahr insbesondere zum Ausbau von unbefristeten Beschäftigungsverhältnissen in Studium und Lehre zur Verfügung stellen. Die von der GWK getroffene Vereinbarung wird den Regierungschef*innen von Bund und Ländern am 6. Juni abschließend zur Entscheidung vorgelegt.

Die Pressemitteilung ist auf der Webseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung verfügbar: https://www.bmbf.de/de/qualitaetsschub-fuer-wissenschaft-und-forschung-8537.html

Dem Rektorat lag weiterhin eine Pressemitteilung der Hochschulrektorenkonferenz vor. Diese begrüßt die von der GWK erzielte Einigung. Die Pressemitteilung der HRK ist ebenfalls online verfügbar:  https://www.hrk.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/meldung/hrk-zur-nachfolge-des-hochschulpakts-gemeinsame-anstrengung-fuer-die-hochschulbildung-4544/

Gesendet von SAnderhub in Rektoratsmeldung
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Mai 2020
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
       
Heute