Hintergrundbild

Ärzteblatt.de

Veröffentlicht am 29. August 2018, 15:01 Uhr
Kinder mit niedrigem sozioökonomischen Hintergrund sind häufiger krank
Berlin – Zwischen der Gesundheit von Kindern und ihren Elternhäusern gibt es einer neuen Untersuchung der DAK-Gesundheit zufolge in vielen Fällen einen engen Zusammenhang. In Familien mit einem niedrigeren Bildungsstatus der Eltern sind Kinder bis zu dreimal häufiger von Erkrankungen wie Karies oder Übergewicht betroffen als Kinder aus Akademikerhaushalten, wie der heute vorgestellte Kinder- und Jugendreport der Krankenkasse zeigte.
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
4
5
6
8
12
13
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Newsfeeds