Hintergrundbild

Vortrag von Didier Eribon an der Universität Bielefeld fällt aus (Nr. 1/2018)

Veröffentlicht am 2. Januar 2018, 13:53 Uhr
Veranstaltung der Norbert Elias-Lectures wird nachgeholt

Der für Dienstag, 9. Januar, geplante öffentliche Vortrag des französischen Intellektuellen Didier Eribon an der Universität muss leider ausfallen. Grund ist eine Erkrankung des französischen Soziologen und Philosophen. Eribon wäre als zweiter Gast der neuen Vorlesungsreihe Norbert Elias-Lectures nach Bielefeld gekommen. 

Prof. Dr. Didier Eribon. Foto: Patrice Norman Opale Leemage
Prof. Dr. Didier Eribon. Foto: Patrice Norman Opale Leemage
Geplant war neben dem öffentlichen Vortrag ein Seminar mit Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern der Universität Bielefeld. Beide Veranstaltungen sollen nachgeholt werden. Ein Zeitpunkt steht noch nicht fest.

Professor Dr. Didier Eribon lehrt an der Universität Amiens (Frankreich). Mit seinem Werk „Gesellschaft als Urteil“ legt er aktuell eine Analyse der Ungerechtigkeiten des französischen Bildungssystems vor. Die Universität Bielefeld präsentiert seit dem laufenden Wintersemester mit den Norbert Elias-Lectures international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften.

Weitere Informationen:
Pressemitteilung zum Start der Norbert Elias-Lectures:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/blog/pressemitteilungen/entry/neue_vorlesungsreihe_zu_ehren_von

Kontakt:
Prof. Dr. Klaus-Michael Bogdal, Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, Organisator Norbert Elias-Lectures
Telefon: 0521 106-3710
E-Mail: klaus_michael.bogdal@uni-bielefeld.de

Gesendet von JBömer in Öffentliche Veranstaltungen
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1
3
6
7
8
9
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
    
       
Heute

Newsfeed