© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

UniVideoMagazin am 5. Februar zum Thema „Selfie“ (Nr. PE 11/2015)

Veröffentlicht am 27. Januar 2015, 11:19 Uhr
Pressegespräch am 2. Februar in der Universität Bielefeld

Die 38. Ausgabe des UniVideoMagazins präsentieren Studierende am Donnerstag, 5. Februar, um 20 Uhr im CinemaxX Bielefeld. Hierfür haben sich die Studierenden im Wintersemester 2014/15 mehr als vier Monate lang mit dem Thema „Selfie“ beschäftigt. Der Eintritt beträgt vier Euro (als Verzehrgutschein). Details präsentieren die Macher am Montag, 2. Februar, um 15 Uhr in einem Pressegespräch im Medienpädagogischen Labor der Universität.


"Selfies" existieren bereits, seit Kodak vor über 100 Jahren die erste tragbare Kamera erfunden hat. Aber seit sich Smartphones etabliert haben, sind sie überall präsent. Im 38. UniVideoMagazin befassen sich die Studierenden filmisch mit dem Thema: lustig, dramatisch oder mysteriös. Traditionell verleiht die Jury den Jurypreis und das Publikum stimmt über die Verleihung des Wanderpokals „Ottavia“ ab. Das Programm des Kinoabends wird ergänzt durch externe Beiträge, zum Beispiel durch Podcasts über die Universität Bielefeld.

Bereits seit 19 Jahren produzieren Studierende der Universität Bielefeld kultige Kurzfilme im Seminar „Vorsicht Dreharbeiten!“, geleitet von Fabio Magnifico. Preisstifter für die besten Filme des Abends sind die Kunsthalle Bielefeld, der Kletterpark interakteam, sowie Filmhaus und Lichtwerk Bielefeld, Kanal21 und die Buchhandlung Luce.


Der Pressetermin:

Datum:    2. Februar
Ort:         Universität Bielefeld, Medienpädagogisches Labor, Q-Gebäude, Q2-138
Zeit:        15 Uhr

Gesendet von NLangohr in Öffentliche Veranstaltungen
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 
3
5
6
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Newsfeed