© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Universität Bielefeld rollt für ihre Absolventinnen und Absolventen den roten Teppich aus (Nr.201/2012)

Veröffentlicht am 21. November 2012, 15:13 Uhr
Erstmalig universitätsweiter Absolvententag zum Studienabschluss

„Die Absolventinnen und Absolventen haben Jahre hier an der Universität Bielefeld verbracht: Das Studium ist eine entscheidende Phase in ihrem Leben, der Studienabschluss eine Weichenstellung für ihre Zukunft. Deshalb ist der Universität Bielefeld und mir persönlich wichtig, diesen Tag angemessen zu feiern“, sagt Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, Rektor der Universität Bielefeld. Über 3.000 Gäste – Absolventinnen und Absolventen, Familien, Freunde und Dozenten – werden am 7. Dezember zu der Großveranstaltung mit Fakultätsfeiern, Sekt und Bühnenprogramm erwartet. Ein 200 Meter langer roter Teppich sowie Banner und Stände in Fakultätsfarben verleihen der zentralen Halle der Universität einen festlichen Rahmen.


Rektor Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer (rechts) freut sich gemeinsam mit den Sponsorenvertetern (v.l.) Gernot Wolf (arvato), Inga Vogel (itelligence) und Herbert Vogel (itelligence und Westfälisch-Lippische Universitätsgesellschaft) sowie Julia Homburg (Projektleiterin, Universität Bielefeld) auf die erste universitätsweite Absolventenfeier der Universität Bielefeld und einen feierlichen Studienabschluss für die Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2012.
Rektor Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer (rechts) freut sich gemeinsam mit den Sponsorenvertetern (v.l.) Gernot Wolf (arvato), Inga Vogel (itelligence) und Herbert Vogel (itelligence und Westfälisch-Lippische Universitätsgesellschaft) sowie Julia Homburg (Projektleiterin, Universität Bielefeld) auf die erste universitätsweite Absolventenfeier der Universität Bielefeld und einen feierlichen Studienabschluss für die Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2012.
Bereits seit 2005, dem ersten Jahrgang von Absolventinnen und Absolventen im Bachelorstudiengang, gibt es eine zentrale Absolventenfeier an der Universität Bielefeld. Die Größe und die Zahl der Absolventen der diesjährigen Veranstaltung übertrifft ihre Vorgänger jedoch: Erstmals sind alle dreizehn Fakultäten sowie die Bielefeld School of Education beteiligt. Ab 14 Uhr beginnen die Festakte der einzelnen Fakultäten. Vom Audimax bis zur Sporthalle sind dafür alle großen Räume der Universität reserviert. Daher finden ab Mittag keine Lehrveranstaltungen statt. Während der Fakultätsfeiern werden zum Beispiel den Absolventinnen und Absolventen teilweise ihre Zeugnisse überreicht, besondere Abschlussarbeiten gewürdigt und Förderpreise vergeben. Parallel dazu präsentiert sich jede Fakultät entlang des roten Teppichs in der Uni-Halle mit einem eigenen Stand. Banner und Teppiche in Fakultätsfarben setzen Akzente und dienen den Absolventinnen und Absolventen als Treffpunkt. Das Studentenwerk bietet Snacks und Getränke an. Im extra eingerichteten Fotostudio vor dem Audimax können die Absolventinnen und Absolventen den besonderen Moment ihres Studienabschlusses fotografisch festhalten lassen. Freunde und Verwandte haben zudem die Gelegenheit, die Universität Bielefeld bei Führungen kennenzulernen und sich selbst ein Bild vom Studienort „ihres“ Absolventen zu machen.

Nach den Fakultätsfeiern treffen sich alle Gäste um 18 Uhr zum zentralen Abschluss in der Uni-Halle. Im Gespräch mit Absolvent und Radio-Bielefeld-Moderator Sebastian Wiese, der zuvor selbst sein Zeugnis erhalten hat, würdigt und verabschiedet Rektor Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer die Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2012. „Es soll aber kein Abschied für immer sein, sondern ein ‚Auf Wiedersehen‘. Wir hoffen, dass unsere Absolventinnen und Absolventen ihrer alma mater verbunden bleiben – ob sie Mitglied im Absolventen-Netzwerk werden, die Universität im Arbeitsleben fördern oder nach Jahren im Beruf für ein Masterstudium hierher zurückkehren.“ Neben dem traditionellen Absolventen-Sekt zählt der Auftritt der FameLab Germany-Finalisten der Jahre 2011 und 2012 zu den Highlights des einstündigen Bühnenprogramms. Mit verständlicher Wissenschaft wollen sie ihr Publikum für ihre Forschung begeistern. Musik einer Live-Band sowie des Campus Radios Hertz 87.9 runden den Abend ab. Wer im Anschluss noch weiterfeiern möchte, den lädt der Bielefelder Ringlokschuppen zur Absolventenparty. An Absolventinnen und Absolventen werden während der Fakultätsfeiern Freikarten verteilt.

Trotz der neuen Größe des Bielefelder Absolvententags bleibt die Veranstaltung für die Absolventinnen und Absolventen sowie ihre Begleitung kostenlos. „Ohne die Unterstützung unserer Sponsoren wäre diese Feier nicht möglich. Ihnen gilt daher ein besonderer Dank“, betont Rektor Sagerer. Unterstützt wird die Feier von arvato Bertelsmann, Dr. Oetker, Melitta und der Westfälisch-Lippischen Universitätsgesellschaft (WLUG) sowie von Böllhoff, der Deutschen Bank, der DBV Deutsche Beamtenversicherung Bielefeld, Gerry Weber, itelligence, dem Ringlokschuppen, dem Absolventen-Netzwerk und dem Studentenwerk. Mit dem Absolvententag 2012 begründet die Universität Bielefeld eine neue Tradition. Auch in den kommenden Jahren wird die Universität Bielefeld ihre Absolventinnen und Absolventen eines Jahrgangs mit einer zentralen Feier am ersten Freitag im Dezember verabschieden.

Weitere Informationen im Internet:

www.uni-bielefeld.de/absolvententag

Gesendet von MBorchert in Öffentliche Veranstaltungen
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
4
6
8
9
10
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
       
Heute

Newsfeed