© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Unigewimmel: Das Buch zum Universitätsjubiläum (Nr. 46/2019)

Veröffentlicht am 13. Mai 2019, 12:27 Uhr
Buch ist ab heute im UniShop erhältlich

Die Universität Bielefeld präsentierte heute (13.05.2019) im UniShop ihr Buch zum 50. Jubiläum: Unigewimmel. Ein Wimmelbuch für Erwachsene. Der Potsdamer Illustrator Peter Menne, selbst einst Student in der Leineweberstadt, hat es gezeichnet, und gab Professor Dr. Reinhold Decker, dem Prorektor für Informationsmanagement der Universität Bielefeld, sowie Medienvertreterinnen und -vertretern einen kleinen Einblick in seine Arbeit.


Peter Menne (2.v.r) erläutert Verleger Roland Siekmann, Prof. Dr. Reinhold Decker und Jürgen Heinrich von der Universitätsgesell-schaft (v.l.) den Entstehungsprozess. Foto: Universität Bielefeld
Peter Menne (2.v.r) erläutert Verleger Roland Siekmann, Prof. Dr. Reinhold Decker und Jürgen Heinrich von der Universitätsgesell-schaft (v.l.) den Entstehungsprozess.
Foto: Universität Bielefeld
„Ein Universitätsjubiläum verlangt nach einem Buch. Für unsere Universität, die sich auf die Fahne schreibt, den Reformgedanken weiterzuentwickeln, kam jedoch keine traditionelle Chronik infrage“, erklärt Prorektor Professor Dr. Reinhold Decker. „Wir wollten ein Buch, das so viele Menschen wie möglich motiviert, sich gern damit zu beschäftigen. Das Wimmelbuch passt zu uns: eine Entdeckungsreise, mit einem Augenzwinkern, bunt auf weiß zu Papier gebracht.“

Auf 26 Seiten wimmelt es vom Audimax bis ins Westend, vom CITEC bis ins ZiF. Die Autorin Milena Müller sammelte typische Uni-Bielefeld-Alltagsszenen und formulierte die kurzen, humoristischen Textpassagen. Beim Durchblättern entdeckt man die historischen Kontaktbananen in der Uni-Halle genauso wie die grünen Enzis auf der Uni-Wiese, demonstrierende Studierende ebenso wie Luhmann am Zettelkasten. Das Buch richtet sich vorrangig an Erwachsene, die auf verschiedene Weise mit der Universität Bielefeld verbunden sind oder waren, als Absolventinnen und Absolventen, Studierende, ehemalige oder aktuelle Beschäftigte in Wissenschaft, Technik und Verwaltung, Gastdozentinnen und -dozenten oder Bürgerinnen und Bürger.

„Dieser Auftrag war etwas Besonderes für mich, denn er hat mich zurückversetzt in meine Studienzeit, als ich acht Jahre in Bielefeld gelebt habe“, sagt Peter Menne, der das Buch illustriert und an der Fachhochschule Gestaltung und Illustration studiert hat. Heute lebt und arbeitet er in Potsdam.

Das Titelbild des Wimmelbuches.
Das Titelbild des Wimmelbuches. Foto: Universität Bielefeld
Veröffentlicht wird das Buch im tpk-Verlag, der seit Projektstart intensiv an der Konzeptionierung, der Auswahl der zu zeigenden Orte, der bildgebenden Perspektivfindung und der Textredaktion beteiligt war. Der Bielefelder Verlag ist Spezialist für Kinder-Wimmelbücher.

Das Wimmelbuch wurde gefördert von der Universitätsgesellschaft Bielefeld.

Eine Ausstellung im UniShop zeigt bis zum 7. Juni eine Auswahl von Bildern aus dem Wimmelbuch sowie unveröffentlichte Rohzeichnungen und den Entstehungsprozess der Bilder. Das Buch ist ab sofort für 12,80 Euro im UniShop und im Handel erhältlich.

Wer zusätzlich zum Buch eine Chronik der Universität Bielefeld sucht, findet sie, multimedial aufbereitet im Internet: www.50-jahre.uni-bielefeld.de/chronik

Peter Menne, Milena Müller: Uni-Gewimmel. 50 Jahre Universität Bielefeld. tpk Regionalverlag Bielefeld. 2019. 12,80 Euro

Gesendet von NLangohr in Universität & Campusleben
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
5
6
7
8
9
11
13
14
15
17
18
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
      
Heute

Newsfeed