© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Neuer Beauftragter für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (Nr. 186/2014)

Veröffentlicht am 12. November 2014, 09:07 Uhr
Professor Frank Neuner übernimmt Ehrenamt an der Universität Bielefeld

Professor Frank Neuner ist der neue Beauftragte für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung an der Universität Bielefeld. Er löste im September dieses Jahres Professor Dr. Florian Jacoby nach sechseinhalb Jahren ab. Neuner setzt sich in seiner Position für die Belange und Rechte der Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung ein. Er fungiert als Anlaufstelle für betroffene Studierende, zum Beispiel in Konflikt- oder Problemsituationen, und berät Studierende individuell.

Lehrt an der Universität Bielefeld in den Themenfeldern Klinische Psychologie und Psychotherapie: Professor Frank Neuner. Foto: Universität Bielefeld
Lehrt an der Universität Bielefeld in den Themenfeldern Klinische Psychologie und Psychotherapie: Professor Frank Neuner. Foto: Universität Bielefeld
Das Rektorat ernennt den Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung. Es handelt sich dabei um eine ehrenamtliche Tätigkeit. Seit 2008 ist Neuner Leiter der Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaften und der Psychotherapeutischen Ambulanzen an der Universität Bielefeld (PAB). Er lehrt in den Themenfeldern Klinische Psychologie und Psychotherapie. Neuner veröffentlichte unter anderem Forschungsbeiträge zur posttraumatischen Belastungsstörung und zur Traumatherapie.

Die Position des Beauftragten besetzt die Universität Bielefeld bereits seit über 20 Jahren. Darüber hinaus gibt es an der Universität weitere Service- und Informationsangebote für Studierende mit Behinderung, wie zum Beispiel die Zentrale Studienberatung (ZSB), das Studierendensekretariat oder das Referat für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung (RSB) des AStA. Auch die Universitätsbibliothek, das Hochschulrechenzentrum und der Hochschulsport bieten Angebote und Services für Betroffene an.

Weitere Informationen im Internet:

http://www.uni-bielefeld.de/handicap/

Kontakt:
Prof. Dr. Frank Neuner, Universität Bielefeld
Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft
Telefon: 0521 106-4493 
E-Mail: frank.neuner@uni-bielefeld.de  

Gesendet von NFrei in Personalien
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
4
6
8
9
10
13
14
15
16
17
20
22
23
24
26
27
28
29
30
       
Heute

Newsfeed