© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Dreifach-Erfolg für die Bielefelder Universitätsbibliothek (Nr. 108/2014)

Veröffentlicht am 9. Juli 2014, 13:17 Uhr
Bundesweiter Leistungsvergleich der Bibliotheken

Über ein Triple der besonderen Art kann sich die Universitätsbibliothek Bielefeld freuen, wenn der Deutsche Bibliotheksverband heute (9. Juli) die Ergebnisse aus dem bundesweiten Bibliotheksranking BIX vorstellt: Wie in den beiden Vorjahren erreicht Bielefeld auch 2014 wieder in drei der vier BIX-Zieldimensionen das Spitzenfeld.


Gute Beratung gehört zum Service der Universitätsbibliothek.
Gute Beratung gehört zum Service der Universitätsbibliothek. Foto: Martin Brockhoff/Universität Bielefeld
Für den Leistungsvergleich im BIX werden die Daten aller Bibliotheken Deutschlands herangezogen. In diesem Jahr sind 280 Bibliotheken beteiligt, davon 198 öffentliche und 82 wissenschaftliche Bibliotheken. Die Universitätsbibliothek Bielefeld hat über drei Jahre ihren Platz in den Top-Gruppen der Bereiche Angebote, Nutzung und Entwicklung bei den einschichtigen Universitätsbibliotheken durchgehend gehalten. Einschichtige Bibliotheksysteme haben eine einheitliche Leitung und Verwaltung, es gibt zum Beispiel keine unabhängigen Instituts- oder Seminarbibliotheken an der Hochschule. Maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben beispielsweise die konstant hohen Besucherzahlen und die intensive Nutzung der von der Bibliothek bereitgestellten Webangebote.

Punkten kann die Universitätsbibliothek auch mit der guten Teilnehmerzahl bei ihren Schulungen, die sie zu den Themen Informationskompetenz und Literaturrecherche anbietet. Ein weiterer Erfolgsfaktor ist der vergleichsweise hohe Personalanteil, den die Universitätsbibliothek für die Entwicklung und Bereitstellung ihres elektronischen Serviceangebots einsetzt. „Die Universitätsbibliothek Bielefeld hat schon immer einen wesentlichen Fokus auf den Ausbau elektronischer Dienstleistungen gelegt. Diese sind mittlerweile in Zeiten von E-Learning und E-Science zu einem unverzichtbaren Anteil jeglicher Bibliotheksarbeit geworden“, erläutert Barbara Knorn, die kommissarische Bibliotheksleiterin. "Die hervorragenden BIX-Ergebnisse bestätigen uns zusätzlich in dieser Auffassung. Im Bereich Effizienz im Mittelfeld und in den Kategorien Angebote, Nutzung und Entwicklung jeweils in der Spitzengruppe – damit spielen wir im Bibliotheksbereich auf jeden Fall in der Bundesliga.“


Alle Ergebnisse des BIX und weitere Informationen sind aufrufbar unter:
www.bix-bibliotheksindex.de


Kontakt:
Bettina Koeper, Universität Bielefeld
Universitätsbibliothek
Telefon: 0521 106-4057
E-Mail: bettina.koeper@uni-bielefeld.de
www.ub.uni-bielefeld.de/

Gesendet von NLangohr in Universität & Campusleben
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 
3
5
6
12
13
14
15
16
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Newsfeed