© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Auf Märchenpfaden um die Welt (Nr. 1/2014)

Veröffentlicht am 3. Januar 2014, 12:46 Uhr
FabulaDrama am 14. Januar in der Universität Bielefeld

Märchenhaft geht es am Dienstag, 14. Januar, an der Universität Bielefeld zu. Sabine Kolbe, Projektleiterin und Erzählerin aus dem Berliner Erzähltheater FabulaDrama, ist gleich bei zwei Veranstaltungen zu Gast. Eltern, Pädagogen und angehenden Lehrerinnen und Lehrern stellt sie um 12.15 Uhr das Konzept von „ErzählZeit“, einem künstlerischen Format zur Sprachbildung vor. Bei der Lesung „Auf Märchenpfaden um die Welt“ nimmt sie um 18 Uhr Erwachsene, Kinder und Jugendliche mit auf die Reise durch russische Weiten, durch die Welt des Orients und wirft ein Blick in italienische Kammern.


Sabine Kolbe vom Berliner Erzähltheater FabulaDrama. Foto: Anke Tornow
Sabine Kolbe vom Berliner Erzähltheater FabulaDrama. Foto: Anke Tornow

Seit dem Schuljahr 2008/2009 hat sich in Berliner Schulen das Konzept von „ErzählZeit“ etabliert. Er sorgt durch einen poetischen Umgang mit der Sprache für nachhaltige Erfolge bei der Sprachentwicklung von Kindern und Jugendlichen. Sabine Kolbe, Projektleiterin und Erzählerin, stellt das Konzept vor und gibt um 12.15 Uhr im Hörsaal 13 Einblicke in die praktische Arbeit in den Erzählstunden. Ziel ist beispielsweise eine Erzähl- und Zuhörkultur zu erneuern und zu erhalten.

„Vom Weggehen und Nach-Hause-Kommen: auf Märchenpfaden um die Welt.“ heißt es um 18 Uhr im Ausstellungsbereich der Universitätbibliothek C1. Sabine Kolbe nimmt das Publikum mit auf nahe und ferne Wege, kreuz und quer durch die Welt – auf Trampelpfaden, durch Gassen, auf verstaubten Feldwegen, über Berg und Tal, an Flussläufen entlang. Die Lesung setzt ganz auf die poetische Kraft des gesprochenen Wortes und die Vorstellungskraft der Zuhörer. Die Veranstaltung richtet sich an Erwachsene, Kinder ab circa sechs Jahren und Jugendliche.

Beide Veranstaltungen sind öffentlich und der Eintritt ist frei. Sie werden von der Märchen-Stiftung Walter Kahn unterstützt. Sabine Kolbe ist auf Einladung von Juniorprofessor Dr. Michael Ritter, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, zu Gast in Bielefeld.

Kontakt:
Juniorprofessor Dr. Michael Ritter, Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Telefon: 0521 106-3694
E-Mail: michael.ritter@uni-bielefeld.de

Weitere Informationen im Internet:

www.fabuladrama.de

Gesendet von NLangohr in Öffentliche Veranstaltungen
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 
3
5
6
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Newsfeed