Hintergrundbild

30 Jahre Fakultät für Erziehungswissenschaft (Nr. 132/2010)

Veröffentlicht am 8. Juli 2010, 15:21 Uhr

Fakultätsfeier am Mittwoch, 14. Juli ab 15 Uhr in der Universität Bielefeld

Am 14. Juli feiert die Fakultät für Erziehungswissenschaft, bis vor drei Jahren noch Fakultät für Pädagogik, der Universität Bielefeld ihr 30-jähriges Bestehen. Am 1. März 1980 ging sie aus jener Fakultät für Pädagogik, Philosophie und Psychologie hervor. Mit der Aufteilung in drei eigenständige Fakultäten erlangte auch die Pädagogik seinerzeit im Jahr 1980 dann einen eigenständigen Status als Fakultät. Die Integration der Pädagogischen Hochschule Westfalen-Lippe, Abteilung Bielefeld, erfolgte direkt nach Gründung der Fakultät.
Medienvertreter sind am 14. Juli ab 15 Uhr im Hörsaal 7 der Universität herzlich willkommen.


Die Fakultät für Erziehungswissenschaft ist eine der größten Fakultäten der Universität Bielefeld und eine der führenden erziehungswissenschaftlichen Fachbereiche in Deutschland. Regelmäßig erlangt sie Spitzenpositionen in unterschiedlichen nationalen Hochschulrankings (CHE, Focus etc.), bei denen unter anderem ihre Drittmittelstärke, ihre Publikationsaktivitäten sowie die Qualität der Lehr- und Studiensituation gemessen und verglichen werden. Vorbildlich erweist sich die Fakultät zudem in ihrer Berufungspolitik der letzten zehn Jahre: Inzwischen beträgt der Anteil an weiblichen Professoren an der Fakultät 50 Prozent.

Derzeit studieren etwa 3500 Studierende verteilt auf neun Studiengänge, davon auch Lehrerbildende, an der Fakultät. Sie bietet 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, davon 17 Professorinnen und Professoren bzw. Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern, 33 Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 20 Verwaltungsangestellten einen Arbeitsplatz in zehn Lehr- und Forschungseinheiten (so genannte Arbeitsgruppen), sieben Forschungszentren und fünf Einrichtungen, etwa der Wissenschaftlichen Einrichtung Laborschule und der Wissenschaftlichen Einrichtung Oberstufen-Kolleg. Hinzu kommen fünf fakultätsinterne Einrichtungen, etwa das MedienPädagogische Labor (MPL), das gerade durch die Spielfilmproduktion „Die Bielefeld-Verschwörung“ von sich reden machte, oder das Zentrum für Kindheits- und Jugendforschung (ZKJF).

Für Studierende bietet ein Studium an der Bielefelder Fakultät für Erziehungswissenschaft interessante Profilierungsmöglichkeiten, die ihnen nicht an jedem erziehungswissenschaftlichen Standort in Deutschland geboten werden, so zum Beispiel die Studienschwerpunkte „Diagnose und Beratung“ oder „Sozialisation“. Darüber hinaus arbeiten viele Studierende bereits während ihres Studiums, später häufig als Doktorandinnen und Doktoranden, in einem der zahlreichen Forschungsprojekte mit und finden auf diese Weise Zugang zur Wissenschaft und/oder zu einem pädagogischen Berufsfeld. Intensive Kooperationen gibt es in Fragen von Bildung und Erziehung immer wieder auch mit der Stadt Bielefeld, etwa wenn es um sozialpädagogische Präventionsmaßnahmen geht

Mit einem Fakultätsfest, bei dem Prof. Klaus Hurrelmann, erster Dekan der neu gegründeten Fakultät im Jahr 1980, den Festvortrag halten wird, begeht die Fakultät ihr Jubiläum. Rektor Professor Dr. Gerhard Sagerer und der Bürgermeister der Stadt Bielefeld werden Grußworte sprechen. Kurze „Spotlights“ geben Ein- und Ausblicke in Themen aus der erziehungswissenschaftlichen Forschung und Lehre.


30 Jahre Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld

o  Zeit: Mittwoch, 14. Juli um 15 Uhr
o  Ort: Universität Bielefeld, Hörsaal 7, Universitätsstr. 25, 33615 Bielefeld
o  Programm Fakultätsfeier:

  •  Begrüßung durch Dekanin Professorin Dr. Isabell Diehm
  •  Grußworte
  • Festvortrag von Professor Dr. Klaus Hurrelmann: „30 Jahre Fakultät für Erziehungswissenschaft – Warum Bielefeld in Forschung und Lehre führend wurde“
  • Einblicke und Ausblicke: „Straflust?!“ / „Entgrenzung des Lernens!“ / „Schaffen wir Kindheit und Jugend ab?“

o  Ab 17 Uhr  geselliger Abschluss (Grillfest)
o  Medienvertreter sind herzlich eingeladen


Die Fakultät für Erziehungswissenschaft im Internet:
www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft


Kontakt:
Professorin Dr. Isabel Diehm, Universität Bielefeld
Dekanin der Fakultät für Erziehungswissenschaften
Telefon: 0521 106-3074 oder -3075
E-Mail: sekretariat.ew@uni-bielefeld.de

Gesendet von NLangohr in Universität & Campusleben
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
2
3
4
5
8
9
10
11
12
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
       
Heute

Newsfeed