© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Verzerrte Perspektiven auf die NS-Zeit trotz Sorgen um Geschichtsrevisionismus (Nr. 26/2020)

Veröffentlicht am 7. Mai 2020
Neue Studie des IKG zur Erinnerungskultur in Deutschland

In der deutschen Gesellschaft finden sich teils deutlich verzerrte Perspektiven auf die Zeit des Nationalsozialismus, so lautet ein wesentliches Ergebnis der Studie „MEMO Deutschland – Multidimensionaler Erinnerungsmonitor“ des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) der Universität Bielefeld. Die repräsentative Befragung unter 1.000 Personen wird seit 2017 von der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" (EVZ) unterstützt.[Weiterlesen]
Gesendet von FFollmer in Forschung & Wissenschaft

Personalnachrichten aus der Universität Bielefeld (Nr. 25/2020)

Veröffentlicht am 6. Mai 2020
Personalien
•    Professor Dr. Thomas Faist in Akademie der Wissenschaft und der Künste NRW gewählt
•    Professorin Dr. Doris Schaeffer und Dr. Orkan Okan neu in WHO-Gremium für Gesundheitskompetenz
•    Professor Keyvan Bozorgmehr im Lenkungsausschuss für Global Health-Forschung
•    Dr. h.c. Jürgen Simm erneut in den Stiftungsrat der Europa-Universität Viadrina berufen[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Personalien

Kalender

« Mai 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
5
8
9
10
11
12
16
17
20
21
22
23
24
27
30
31
       
Heute

Newsfeed