© Universität Bielefeld

Blog Lehre

Blog Lehre

14.09.2020: Online-Workshop: Einführung in die Videoplattform Panopto für Lehrende

Veröffentlicht am 20. Juli 2020

TiL-Team, Universität Bielefeld (Technik in der Lehre) | Montag, 14. September 2020 | 10:00 (s.t.) - 13:00 Uhr | Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

In diesem Workshop zeigen wir Ihnen die wichtigsten Grundfunktionen der an der Universität Bielefeld verwendeten Videoplattform Panopto und die technische Umsetzung für gelungene Aufnahmen, sowie die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten in Lehrveranstaltungen. Außerdem informieren wir Sie über weitere Support- & Workshopangebote wie z. B. unser Supportteam "TiL - Technik in der Lehre" und unsere eLearning-Werkstatt.

Folgende Funktionen lernen Sie im Workshop kennen:

  • Hochladen von Videos
  • Aufzeichnen von Powerpoint-Folien, Kamerabild und Mikrofon
  • Bearbeitung der Videos
  • Verknüpfen von Panopto-Videos mit dem Lernraum
  • Einbetten von Videos im LernraumPlus
  • Informationen über Beratungs-, Support- & Workshopangebote zu Panopto

Zielgruppe:

Dieses Angebot richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.

Diese Veranstaltung wird im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 3 AE für das Methodenmodul Themenfeld F (Digitale Medien) angerechnet.

Diese Veranstaltung wird im Zertifikat "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" mit 3 AE für das Erweiterungsmodul (II) in den Themenfeldern Lehren und Lernen (1) oder Innovation in Studium und Lehre entwickeln (5) angerechnet.


Anmeldungen bitte bis zum 28. August 2020.


Kontakt & Anmeldung

Kontakt

Anke Schayen
+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier

Gesendet von PEnders in LehrBar

01.09.2020: Online-Workshop: Digitale Lehr-/Lernsettings: Kooperatives und kollaboratives Arbeiten

Veröffentlicht am 20. Juli 2020

Urszula Plaza & Annalena Meyer | Dienstag, 01. September 2020 | 09:00 (s.t.) - 13:00 Uhr | Dieser Workshop findet online statt. Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

Gruppenarbeit als Arbeitsform hat bereits in vielen Lehrveranstaltungen ihren festen Platz und kann vielfältig gestaltet werden - auch digital. Mit welchen digitalen Methoden kann Gruppenarbeit umgesetzt werden? Welche Möglichkeiten bieten digitale Tools, um studentischen Austausch anzuregen und produktive Schreibprozesse zu fördern? Wie können Studierende im Rahmen von digitaler Gruppenarbeit individuell aktiviert und ihre Einzelleistungen sichtbar gemacht werden?

In diesem Workshop erfahren Sie, welche Formen kollaborativen und kooperativen Arbeitens die Lernplattformen der Universität Bielefeld (Lernraum und LernraumPlus) unterstützen und wie Sie diese sinnvoll und gewinnbringend in Ihre Lehrveranstaltung integrieren können.

Sie bekommen die Gelegenheit, die unterschiedlichen Werkzeuge selbst auszuprobieren und einzuschätzen, worauf bei der Nutzung und der Einbindung in die Lehre (Präsenz- und Onlinephasen, Studienleistungen) zu achten ist. Sie erfahren, wie Arbeitsaufträge gestaltet werden müssen, um Ihre Studierenden im Rahmen einer Gruppenarbeit zu aktiveren und Lernprozesse gezielt zu fördern.

Kollegial können Sie sich über Ihre Lehre austauschen und reflektieren, worin der Mehrwert digitaler Formen der Zusammenarbeit für Ihre Lehre bestehen könnte. Sie entwickeln erste Ideen und erhalten Feedback.

Zielgruppe:

Dieser Workshop richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.

Dieser Workshop wird im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 4 AE für das Methodenmodul, Themenfeld F (Digitale Medien) angerechnet.

Dieser Workshop wird im Zertifikat "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" mit 4 AE für das Erweiterungsmodul (II) im Themenfeld Innovation in Studium und Lehre entwickeln (5) angerechnet.

Anmeldungen bitte bis zum 20. August 2020.


Kontakt & Anmeldung

Kontakt

Anke Schayen
+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier

Gesendet von PEnders in LehrBar