© Universität Bielefeld

Blog Lehre

Blog Lehre

19.05.2020: WEBINAR: Einführung in die Lernplattformen der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 13. Mai 2020

TiL-Team, Universität Bielefeld (Technik in der Lehre) |
Dienstag, 19. Mai 2020, 14:00 (s.t.) - 17:00 Uhr |
Dieser Workshop findet online ohne Präsenzveranstaltung statt. Sie erhalten kurz vor der Veranstaltung die erforderlichen Zoom-Informationen.

Anmeldeschluss ist der 15.05.2020!

Zu jeder eKVV-Veranstaltung kann ein Lernraum erstellt werden, mit dem Sie Ihre Lehrveranstaltung digital unterstützen und organisieren können. Seit dem Sommersemester 2016 ist es außerdem möglich, direkt mit dem Lernraum in Verbindung stehende LernräumePlus anzulegen, die viele weitere Funktionen für unterschiedliche eLearning-Szenarien bieten.

In dieser Einführungsveranstaltung geben wir Ihnen einen Überblick über die Lernplattformen und ihren Nutzen für Lehrveranstaltungen. Wir werden insbesondere die Funktionen des Lernraums genauer vorstellen. In einem kurzen Exkurs zum LernraumPlus stellen wir außerdem die Basisfunktionen und Möglichkeiten des LernraumPlus vor und informieren Sie über weitere Support- & Workshopangebote wie z. B. unser Supportteam "TiL - Technik in der Lehre" und unsere eLearning-Werkstatt.

Folgende Inhalte werden in dieser Einführung behandelt:

  • Überblick über die Lernplattformen
  • Erstellen eines neuen Lernraums für eine Lehrveranstaltung
  • Berechtigungen und andere Einstellungen des Lernraums
  • Funktionen des Lernraums:
    • Ankündigungen
    • Dokumente
    • Abgabe
    • Forum
    • Seiten
    • Vorlesungsaufzeichnungen
    • Papierkorb
    • LernraumPlus
      • Erstellen eines neuen LernraumPlus
      • Überblick: Basisfunktionen und Möglichkeiten im LernraumPlus
  • Informationen über Beratungs-, Support- & Workshopangebote zu den Lernplattformen

Zielgruppe:

Dieses Angebot richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.

Diese Veranstaltung wird im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 3 AE für das Methodenmodul Themenfeld F (Digitale Medien) angerechnet.

Diese Veranstaltung wird im Zertifikat "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" mit 3 AE für das Erweiterungsmodul (II) in den Themenfeldern Lehren und Lernen (1) oder Innovation in Studium und Lehre entwickeln (5) angerechnet.


Gesendet von PEnders in LehrBar

13.05.2020: Digitaler Kaffee

Veröffentlicht am 13. Mai 2020

Fabian Schumacher & Dr. Kerrin Riewerts | Mittwoch, 13. Mai 2020, 15:00 (s.t.) - 16:00 Uhr | es handelt sich um eine ONLINE-Veranstaltung

In Zeiten von Homeoffice und Physical Distancing kommt das Gespräch mit Kolleg*innen aktuell zu kurz! Das wollen wir ändern: Der Digitale Kaffee soll eine informelle Gesprächsplattform für alle Lehrenden der Universität Bielefeld sein.

Wir bieten hier einen Raum für alle möglichen Themen rund um die Erfahrungen mit dem digitalen Lehren und Lernen in diesem besonderen Semester.

Die nächste Sitzung findet am Mittwoch, den 13.05.2020, von 15:00-16:00 Uhr statt.

Zur Gestaltung der Sitzung sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen: Bitte senden Sie uns vorab Fragen (zll@uni-bielefeld.de), die Sie zum digitalen Lehren und Lernen haben.
Dies können ganz allgemeine Probleme sein oder spezielle Fragen zur Umsetzung der Lehre im Sommersemester 2020.
Sie können natürlich auch gerne teilnehmen, wenn Sie keine konkreten Fragen haben und sich erst einmal einen Überblick verschaffen wollen. In der Sitzung werden weitere Fragen gesammelt und mit den Teilnehmenden gemeinsam besprochen. Das Format soll ein lockerer Austausch über alle Fragen rund um digitale Lehre sein und wird bei Bedarf ein fester Bestandteil der Austauschmöglichkeiten.

Also schnappen Sie sich einen Kaffee und nehmen Sie Teil - ganz im Sinne: Physical Distancing statt Social Distancing.

Wir freuen uns auf Sie,

Fabian Schumacher und Kerrin Riewerts

Hinweis:

Um an dieser Veranstaltung teilzunehmen, nutzen Sie bitte diesen Zoom link: https://uni-bielefeld.zoom.us/j/787402415
Passwort: 017910

Moderator*innen:

Dr. Kerrin Riewerts hat an der Universität Hamburg und der TU Berlin Lebensmittelchemie studiert. Sie promovierte zur Dr. rer. nat. im Bereich Geschichte der Naturwissenschaften am IGN der Universität Hamburg. Sie unterrichtete als Lehrkraft am Gymnasium die Fächer Chemie, Biologie und Technik. Seit 2010 ist sie Lehrbeauftragte in der Fakultät für Chemie und Didaktik der Chemie an der Universität Bielefeld. Seit 2012 ist sie als Mitarbeiterin im Programm "richtig einsteigen." im Zentrum für Lehren und Lernen (ZLL) der Universität Bielefeld im Projekt "Professionalisierung für Hochschullehre" tätig.

Fabian Schumacher hat an der Universität Bielefeld den Master of Education (Gym/Ge) für die Fächer Biologie und Sozialwissenschaften absolviert und arbeitet seit 2016 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Biologiedidaktik (Abteilung Humanbiologie und Zoologie). In seinem Promotionsprojekt untersucht er hochschuldidaktische Maßnahmen zur Kompetenzentwicklung angehender Lehrkräfte mit besonderem Fokus auf die Digitalisierung der Hochschullehre. Er ist Mitglied in der Community Working Group des Hochschulforum Digitalisierung zur Erforschung von Motivationsfaktoren für Dozierende zur Umsetzung digital unterstützter Lehre. Seit April 2020 ist er Mitarbeiter im Zentrum für Lehren und Lernen (ZLL).

www.uni-bielefeld.de/hochschuldidaktik

Zielgruppe:

Dieser Workshop richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach über den Zoom Link dazu.


Kontakt

Anke Schayen
pep_lehre@uni-bielefeld.de

 

Gesendet von PEnders in LehrBar