© Universität Bielefeld

Blog Lehre

Blog Lehre - Kategorie LehrBar

14.09.2020: Online-Workshop: Einführung in die Videoplattform Panopto für Lehrende

Veröffentlicht am 20. Juli 2020

TiL-Team, Universität Bielefeld (Technik in der Lehre) | Montag, 14. September 2020 | 10:00 (s.t.) - 13:00 Uhr | Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

In diesem Workshop zeigen wir Ihnen die wichtigsten Grundfunktionen der an der Universität Bielefeld verwendeten Videoplattform Panopto und die technische Umsetzung für gelungene Aufnahmen, sowie die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten in Lehrveranstaltungen. Außerdem informieren wir Sie über weitere Support- & Workshopangebote wie z. B. unser Supportteam "TiL - Technik in der Lehre" und unsere eLearning-Werkstatt.

Folgende Funktionen lernen Sie im Workshop kennen:

  • Hochladen von Videos
  • Aufzeichnen von Powerpoint-Folien, Kamerabild und Mikrofon
  • Bearbeitung der Videos
  • Verknüpfen von Panopto-Videos mit dem Lernraum
  • Einbetten von Videos im LernraumPlus
  • Informationen über Beratungs-, Support- & Workshopangebote zu Panopto

Zielgruppe:

Dieses Angebot richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.

Diese Veranstaltung wird im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 3 AE für das Methodenmodul Themenfeld F (Digitale Medien) angerechnet.

Diese Veranstaltung wird im Zertifikat "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" mit 3 AE für das Erweiterungsmodul (II) in den Themenfeldern Lehren und Lernen (1) oder Innovation in Studium und Lehre entwickeln (5) angerechnet.


Anmeldungen bitte bis zum 28. August 2020.


Kontakt & Anmeldung

Kontakt

Anke Schayen
+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier

Gesendet von PEnders in LehrBar

01.09.2020: Online-Workshop: Digitale Lehr-/Lernsettings: Kooperatives und kollaboratives Arbeiten

Veröffentlicht am 20. Juli 2020

Urszula Plaza & Annalena Meyer | Dienstag, 01. September 2020 | 09:00 (s.t.) - 13:00 Uhr | Dieser Workshop findet online statt. Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

Gruppenarbeit als Arbeitsform hat bereits in vielen Lehrveranstaltungen ihren festen Platz und kann vielfältig gestaltet werden - auch digital. Mit welchen digitalen Methoden kann Gruppenarbeit umgesetzt werden? Welche Möglichkeiten bieten digitale Tools, um studentischen Austausch anzuregen und produktive Schreibprozesse zu fördern? Wie können Studierende im Rahmen von digitaler Gruppenarbeit individuell aktiviert und ihre Einzelleistungen sichtbar gemacht werden?

In diesem Workshop erfahren Sie, welche Formen kollaborativen und kooperativen Arbeitens die Lernplattformen der Universität Bielefeld (Lernraum und LernraumPlus) unterstützen und wie Sie diese sinnvoll und gewinnbringend in Ihre Lehrveranstaltung integrieren können.

Sie bekommen die Gelegenheit, die unterschiedlichen Werkzeuge selbst auszuprobieren und einzuschätzen, worauf bei der Nutzung und der Einbindung in die Lehre (Präsenz- und Onlinephasen, Studienleistungen) zu achten ist. Sie erfahren, wie Arbeitsaufträge gestaltet werden müssen, um Ihre Studierenden im Rahmen einer Gruppenarbeit zu aktiveren und Lernprozesse gezielt zu fördern.

Kollegial können Sie sich über Ihre Lehre austauschen und reflektieren, worin der Mehrwert digitaler Formen der Zusammenarbeit für Ihre Lehre bestehen könnte. Sie entwickeln erste Ideen und erhalten Feedback.

Zielgruppe:

Dieser Workshop richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.

Dieser Workshop wird im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 4 AE für das Methodenmodul, Themenfeld F (Digitale Medien) angerechnet.

Dieser Workshop wird im Zertifikat "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" mit 4 AE für das Erweiterungsmodul (II) im Themenfeld Innovation in Studium und Lehre entwickeln (5) angerechnet.

Anmeldungen bitte bis zum 20. August 2020.


Kontakt & Anmeldung

Kontakt

Anke Schayen
+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier

Gesendet von PEnders in LehrBar

17.07.2020: Online-Workshop: Feedback macht die Lehre besser

Veröffentlicht am 7. Juli 2020

Stephanie von Below | Freitag, 17. Juli 2020 | 14:00 (s.t.) h bis 17:30 h | Dieses Webinar findet online ohne Präsenzveranstaltung statt.

Um Lernerfolg und Motivation in einer Lehrveranstaltung zu sichern, ist es wichtig, Feedback regelmäßig, zielorientiert und passgenau zu integrieren.

Dieser Workshop ermöglicht Lehrenden einen differenzierten Blick auf die unterschiedlichen Formen und Funktionen von Feedback und unterstützt den Alltagstransfer durch Input, Reflexion, Anwenden und kollegialen Austausch.


Inhalt:

  • Das Kompetenzerleben der Studierenden stärken: Verschiedene Formen von Feedback in der Lehre einsetzen
  • CATs gezielt platzieren: Wie bekomme ich schnell Feedback über den Lernfortschritt der Studierenden
  • Nachhaltigkeit: Feedback systematisch in die eigene Lehrveranstaltungsplanung einbinden

Workshop-Trainerin:

Stephanie von Below ist nach langjährigen Erfahrungen in der Wirtschaft und im Bildungswesen seit 1993 selbstständig als Coach, Trainerin und Karriereberaterin tätig. Als Diplom-Psychologin verfügt sie über eine profunde Basis für die Arbeit mit Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen. Weiterbildungen in den Themenbereichen systemisches Coaching, systemische Organisationsentwicklung und Neurowissenschaft runden ihr Spektrum ab.

www.vonbelow-coaching.de

Zielgruppe:

Dieses Angebot richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.

Diese Veranstaltung wird im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 4 AE für das Methodenmodul Themenfeld D (Evaluation und Feedback) angerechnet.

Diese Veranstaltung wird im Zertifikat "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" mit 4 AE für das Erweiterungsmodul (II) im Themenfeld Feedback und Evaluation (4) angerechnet.


Anmeldungen bitte bis zum 02. Juli 2020.

Gesendet von PEnders in LehrBar

15.07.2020: Online-Workshop: Stressmanagement im Online-Lehr-Betrieb: Vorbeugen und Handeln, Strategien und Anregungen

Veröffentlicht am 7. Juli 2020

Stephanie von Below | Mittwoch, 15. Juli 2020 | 09:00 (s.t.) h bis 12:00 h | Dieser Workshop findet online ohne Präsenzveranstaltung statt.

Der Online-Betrieb in Lehre und Forschung ist schon fast zum Alltag geworden.

Wie kann ich da als Lehrende und Lehrender ein wirksames Stressmanagement betreiben, mit den eigenen Kräften haushalten, der Perfektionismus-Falle entgehen und gleichzeitig stressreduzierend kommunizieren.

Diese Themen werden wir durch kurze Inputs, Selbstreflexion und kollegialen Austausch erarbeiten, um wirksame Strategien für das eigene Handeln ableiten zu können.

Workshop-Trainerin:

Stephanie von Below ist nach langjährigen Erfahrungen in der Wirtschaft und im Bildungswesen seit 1993 selbstständig als Coach, Trainerin und Karriereberaterin tätig. Als Diplom-Psychologin verfügt sie über eine profunde Basis für die Arbeit mit Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen. Weiterbildungen in den Themenbereichen systemisches Coaching, systemische Organisationsentwicklung und Neurowissenschaft runden ihr Spektrum ab.

www.vonbelow-coaching.de

Zielgruppe:

Dieses Angebot richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.

Dieser Workshop kann im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 3 AE für das Methodenmodul Themenfeld E (Selbstmanagement) angerechnet werden.

Diese Veranstaltung wird im Zertifikat "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" mit 3 AE für das Erweiterungsmodul (II) in den Themenfeldern Lehren und Lernen (1) oder Innovation in Studium und Lehre entwickeln (5) angerechnet.

Anmeldungen bitte bis 01. Juli 2020.
Gesendet von PEnders in LehrBar

Kategorie Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die der Kategorie LehrBar zugeordneten Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« Juli 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute