Hintergrundbild

BLOG Zentrum für Ästhetik - Tag [2014]

Literatur :: Lesenacht 2014

Veröffentlicht am 20. November 2014

Literatur :: Lesenacht 2014

Hier finden Sie das Programm zur Lesenacht 2014.

Grafik: Carsten Gude

 

Fotogalerie zur Lesenacht 2014

Knapp 400 Besucher/innen füllen die Universitätsbibliothek und genießen einen abwechslungsreichen und gemütlichen Leseabend.

 

Ahmed Arfaoui mit "Geflügelte Worte können uns beflügeln" von Ahmed Arfaoui.

 

Dr. Sandra Beaufays liest aus "Auferstehung der Toten" von Wolf Haas.

 

Kathrin Bröker mit "Gretchen" von Einzlkind.

 

Olga Glady liest aus "Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte" von Oliver Sacks.

 

Die Gruppe um Dr. Johanna Domokos, Tatjana Krzemien und Sarah Meinert mit "Invasion Paradies".

 

Demokrat Ramadani liest aus " Das Hohe Haus: ein Jahr im Parlament" von Roger Willemsen.

 

Demokrat Ramadani mit " Das Hohe Haus: ein Jahr im Parlament" von Roger Willemsen.

 

Anastasia Reimer mit "Meister und Margarita" von Michail Bulgakow.

 

Almut Kristine von Wedelstaedt liest aus "Das Schweigen des Sammlers" von Jaume Cabré.

 

Ankündigung der Autorenlesung von Petra Josting: Andreas Steinhöfel - Bielefelder Poet in Residence.

 

Andreas Steinhöfel liest aus seinem neuen Buch "Anders".

 

Andreas Steinhöfel begeistert das Publikum.

 

Andreas Steinhöfel denkt kurz über die Frage nach, wie er dazu steht, dass seine Bücher in Schulen gelesen werden, obwohl sie nie pädagogische Ziele verfolgten: "Erst bekam ich eine kleine Existenzkrise. Dann sah ich meinen Kontoauszug und dachte - scheißegal."

Anschließend folgt eine Autogrammstunde, in der sich viele Besucher/innen Bücher von Andreas Steinhöfel signieren lassen.

 Fotos: Erich Grevelding

 

Gesendet von JSchirmacher in Literatur

Event :: Lesenacht

Veröffentlicht am 24. Oktober 2014

Von schrägen Typen, multikulturellen Einblicken, politischen Beobachtungsschriften bis hin zu russischer Weltliteratur hat die diesjährige Lesenacht vieles zu bieten: am Donnerstag, 20. November, ab 19 Uhr lesen Studierende und Lehrende in den Bibliotheksbereichen D1, C1 und E1 des Universitätshauptgebäudes vor. Der Eingang befindet sich auf der Galerie in der ersten Etage.


Foto: Günther Glücklich. © Carlsen

Als besonderen Glanzpunkt dürfen wir in diesem Jahr zur Abschlusslesung um 21 Uhr den mehrfach ausgezeichneten Kinder- und Jugendbuchautoren Andreas Steinhöfel begrüßen. Sein Name dürfte seit der Verfilmung seines Romans „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ einem breiteren Publikum bekannt sein. Die Trilogie um die Freundschaft zwischen dem „tiefbegabten“ Rico und dem „hochbegabten“ Oskar wurde in über 30 Sprachen übersetzt und mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Seiner Vorliebe für schräge Typen und Außenseiter bleibt Steinhöfel auch in seinem neuen Roman „Anders“ treu, aus dem er an diesem Abend vortragen wird.

Studierende und Lehrende lesen ab 19 Uhr aus ihrer Lieblingslektüre vor, und bieten dem Publikum ein breites Spektrum an Themen: „Das Hohe Haus – ein Jahr im Parlament“ von Roger Willemsen, „Auferstehung der Toten“ von Wolf Haas, „Das Schweigen des Sammlers“ von Jaume Cabré, „Gretchen“ von Einzlkind, „Meister und Margarita“ von Michail Bulgakow, „Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte“ von Oliver Sacks, „Invasion Paradies – ein multikulturelles Plädoyer“ von einem einjährigen Übersetzungsprojekt zu finnischer Literatur an der Universität Bielefeld und der Universität Hamburg und „Geflügelte Worte können uns beflügeln“ von Ahmed Arfaoui. Das ausführliche Programmheft liegt in Kürze in der Paperbox vor der alten Uni-Mensa aus und kann kostenlos in der Universitätsbibliothek und dem Ästhetischen Zentrum abgeholt werden. In der Pause um 20.15 Uhr bietet sich die Gelegenheit zu Erfrischungen und Gesprächen.

Die Lesenacht ist eine Veranstaltung der Universitätsbibliothek Bielefeld in Kooperation mit dem Fach Germanistik der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft und dem Ästhetischen Zentrum der Universität Bielefeld, mit freundlicher Unterstützung durch die Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung. Der Eintritt ist frei. Um die Spende eines Kultureuros wird gebeten.

Infos / Kontakt: Universitätsbibliothek, Lesenacht-Team, lesenacht.ub@uni-bielefeld.de, 0521 106-4114
Prof. Dr. Petra Josting, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, petra.josting@uni-bielefeld.de, 0521 106-3706

Gesendet von ASteimann in Literatur

Semestereröffnungskonzert :: Bielefelder Philharmoniker 2014

Veröffentlicht am 6. Oktober 2014

Semestereröffnungskonzert der Bielefelder Philharmoniker 2014

Seit 2005 spielen die Bielefelder Philharmoniker zu Beginn des Wintersemesters in der Unihalle. Diese Konzerte finden in außergewöhnlicher Atmosphäre - im Westend der Universität Bielefeld - statt. Das Programm wechselt jährlich.

Ein Sommernachtstraum von Felix Mendelssohn Bartholdy wurde 2014 gespielt.

Semestereröffnungskonzert 2014

 

Fotogalerie

Hier gelangen Sie zur Fotogalerie.

Gesendet von JSchirmacher in Musik
Tags: biphi 2014

Bielefelder Philharmoniker zu Gast im Westend

Veröffentlicht am 19. September 2014

Wer kennt ihn nicht, den berühmten Hochzeitsmarsch aus der Feder von Felix Mendelssohn-Bartholdy? Er ist Teil der Bühnenmusik zu Shakespeares Sommernachtstraum und wird zum Auftakt des Wintersemesters 2014/15 in der Universitätshalle erklingen.

Die Bielefelder Philharmoniker unter der Leitung von Generalmusikdirektor Alexander Kalajdzic geben ein außergewöhnliches und mit Spannung erwartetes Sinfoniekonzert, bei dem die Bühnenmusik mit Textpassagen aus dem Shakespear´schen Stück kombiniert wird. Die vokalen Teile des Werks übernehmen die Solistinnen Cornelie Isenbürger und Melanie Forgeron sowie der Bielefelder Opernchor. Für alle Uni-Angehörigen ist es eine Freude, anlässlich der Erstsemesterbegrüßung und traditionell zum Auftakt des Wintersemesters die Bielefelder Philharmoniker im Westend mit diesem selten zu erlebenden Zusammenspiel von Sinfonik, Rezitation und Gesang begrüßen zu dürfen.  Das Konzert zwischen Hörsälen und 3-Meter-Brett des Uni-Schwimmbads erklingt am Montag, dem 6. Oktober um 20 Uhr bei freiem Eintritt.

Zur Begrüßung sprechen der Rektor der Universität Gerhard Sagerer und Alexander Kalajdzic, Generalmusikdirektor der Bielefelder Philharmoniker. Das Konzert ist eine gemeinsame Veranstaltung der Bielefelder Philharmoniker und des Ästhetischen Zentrums der Universität Bielefeld, mit freundlicher Unterstützung der Westfälisch-Lippischen Universitätsgesellschaft und der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung.

Infos/ Kontakt: Ästhetisches Zentrum, aesthetisches-zentrum@uni-bielefeld.de, 0521 - 106 3068

Gesendet von ASteimann in Musik
Tags: 2014