Hintergrundbild

Werkstattkonzert mit dem Ensemble Horizonte

Veröffentlicht am 27. November 2017, 11:16 Uhr

Werkstattkonzert „Identität“ mit dem Ensemble Horizonte am 7.12.2017 in der Universität Bielefeld

Am Donnerstag, den 7. Dezember um 18.00 Uhr gibt das Detmolder Ensemble Horizonte gemeinsam mit Studierenden der Universität Bielefeld (Fach Kunst- und Musikpädagogik) ein Werkstattkonzert. Es werden künstlerische und musikalische Auseinandersetzungen mit dem Thema „Identität“ präsentiert, die Teil des im Wintersemester laufenden, von Hochschulen und Kultureinrichtungen der Region getragenen Kooperationsprojektes „Identität“ sind. Aus der Zusammenarbeit zwischen Studierenden und Ensemble Horizonte sind zum einen gestalterische Auseinandersetzungen zu Werken von Arvo Pärt, Salvatore Sciarrino und Jörg-Peter Mittmann hervorgegangen. Zum anderen werden musikalische Interaktionen zu Teilaspekten menschlicher Identität präsentiert, die in einem gemeinsamen Workshop entwickelt wurden. Das Publikum erwartet ein experimentelles Konzert mit Musik, Film, Fotografie, Zeichnung und performativen Elementen.

Die Kooperation wird durch das Zentrum für Ästhetik der Universität Bielefeld, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, den Landesmusikrat NRW und den LWL Westfalen-Lippe unterstützt. Das Werkstattkonzert findet in T0-260 im Hauptgebäude der Universität statt. Der Eintritt ist frei.

Kontakt und weitere Informationen:

Carolin Wiese
Abteilung Kunst/Musik der Universität Bielefeld
E-Mail: carolin.wiese@uni-bielefeld.de

Ensemble Horizonte: http://www.ensemblehorizonte.de/

Eine Veranstaltung im Rahmen des Art&Science Festival - Identität.

 Logobild des Art & Science Festivals Identität

Gesendet von WSchüer in Musik
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.