Hintergrundbild

Weihnachtsliches Kammerkonzert :: Posaunenquintett Slide-o-five

Veröffentlicht am 2. Dezember 2016, 14:32 Uhr

Weihnachtsliches Kammerkonzert des Posaunenquintetts Slide-o-five

Traditionsgemäß ist das Dezember-Kammerkonzert des Bielefelder Universi-tätsorchesters der weihnachtlichen Thematik gewidmet. Nach Projekten mit den Weihnachtsoratorien Bachs und Saint-Saens und einem Konzert mit gemischtem Programm steht in diesem Jahr an Stelle der Vokalmusik ein einzelnes Instrument im Fokus: Die Posaune.

 

Schon vor Antritt des Orchesterleiters Michael Hoyer war Matthias Krüger Mitglied des Universitätsorchesters. Der gebürtige Bielefelder studierte an der Hochschule für Musik in Detmold und lebt bis heute dort. 2003 gründete er das Posaunen-quintett Slide-o-five. Das in OWL beheimatete Ensemble hat es sich zum Ziel gesetzt, Posaunenmusik in ihrer ganzen Bandbreite auf hohem Niveau zu interpretieren. Ob Renaissance oder Moderne, Barock oder Pop, Musical oder Jazz – Slide-o-five bietet das ganze Spektrum der Musikgeschichte – und zwar mit dem vollen, warmen Klang von fünf Posaunen!

Am 5. Dezember um 20 Uhr c.t. präsentiert das Ensemble im Audimax der Universität einen Querschnitt durch diese Bandbreite zur Weihnachtsthematik. 2010 hat es bereits seine erste CD-Einspielung unter dem Titel „A christmas slide“ präsentiert, und nun ist der große Erfolg dieses Programm erstmals auch im Rahmen der Kammerkonzertreihe an der Uni Bielefeld zu hören. Das Publikum darf sich auf einen unterhaltsamen Abend mit Matthias Krüger, Lisa Mestars, Magnus Schröder, Sven Kappler und Marc Weber freuen.

Der Eintritt ist, wie üblich, frei, um eine Spende zugunsten der Orchesterarbeit wird am Ausgang freundlich gebeten.

Kontakt und Infos: Matthias Krüger, Email: kontakt@slide-o-five.de, www.bassposaune.de

Gesendet von JSchirmacher in Musik
Tags: 2016
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.