Hintergrundbild

UniBigband :: Benefizkonzert zugunsten von Flüchtlingen

Veröffentlicht am 11. April 2016, 11:11 Uhr

Musik von Gil Evans, Jimi Hendrix – einem seiner Songs entstammt das Motto des Abends - und Bill Holman steht auf dem Programm, wenn die UniBigband unter Leitung von Hans-Hermann Rösch am Donnerstag, 28. April um 18.30 Uhr im Eastend der Uni-Halle zugunsten von Flüchtlingen in Bielefeld spielt. Gleichzeitig soll hier erstmals ihre neue CD mit Studioaufnahmen aus den letzten Jahren präsentiert werden.



Das Konzert findet In unmittelbarer Nähe der Bauwand-Graffitis statt, mit denen das moderne Flüchtlingselend eindrucksvoll zum Ausdruck gebracht wird. „Wissenschaft und Kultur sind gleichermaßen auf grenzenlosen Austausch angewiesen. Mit dem Benefizkonzert wird einmal mehr ein Signal der Offenheit und der Solidarität mit den Schwächsten aus der Uni Bielefeld gesendet“, sagt Bigband-Leiter H.H. Rösch. Das Publikum darf sich auf einen intensiven Abend mit Musik von drei ganz Großen der Jazz- und Rockmusik des 20. Jahrhunderts freuen.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Um Spenden zugunsten der Flüchtlingshilfe in Bielefeld wird gebeten. Die Veranstaltung ist eine Initiative des Zentrums für Ästhetik der Universität Bielefeld.

Infos/ Kontakt:
Zentrum für Ästhetik, 0521 106 3068, zentrumfueraesthetik@uni-bielefeld.de

Gesendet von ASteimann in Musik
Tags: 2016
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.