Hintergrundbild

Theater :: Skuub und Uschis Erben machen blau

Veröffentlicht am 30. März 2016, 13:42 Uhr

Benefizshow am internationalen Welt-Autismus-Tag

Der 2. April 2016 ist nicht nur der Tag, an dem Skuub Besuch von der großartigen Improgruppe „Uschis Erben“ (www.facebook.com/uschiserben) aus Leipzig bekommt, sondern auch der internationale Welt-Autismus-Tag. Bei der gemeinsamen Show wollen die beiden Gruppen Spenden für die Organisation „Auja! Autismus akzeptieren und handeln“ sowie für die Kinder sammeln, deren Eltern sich die für eine Therapie benötigten Spielsachen und Fortbildungen nicht leisten können.



Denn dass Improvisationstheater nicht nur unterhaltsam ist, sondern auch als Therapiemethode genutzt werden kann, zeigt die Initiative „Auja!“ (www.auja.org), die autistische Kinder mithilfe pädagogischer Ansätze nach Methoden des Improvisationstheaters fördert. Autistischen Menschen fällt es häufig schwer mit anderen Personen zu interagieren, Gesagtes richtig zu interpretieren, Mimik und Körpersprache einzusetzen und zu verstehen. Hier setzen in der Therapie die Spiele aus dem Improtheater an und können es nicht nur den Eltern autistischer Kinder ermöglichen, Kommunikationswege in die Welt ihres Kindes zu finden, sondern auch umgekehrt.
Skuub und Uschis Erben möchten diese Bemühungen mit Ihrer Hilfe unterstützen! Freuen Sie sich also auf eine kooperative Show der besonderen Art, bei der die Farbe Blau eine wichtige Rolle spielen wird. Am 2. April um 20:00 Uhr im Hörsaal 2 der Universität Bielefeld. Der Eintritt ist frei.

Infos/Kontakt:
Sabine Wolf, skuub.improtheater@gmail.com, http://skuub.weebly.com

Gesendet von ASteimann in Theater & Tanz
Tags: 2016
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.