Hintergrundbild

Musikensembles :: Mitwirkende gesucht

Veröffentlicht am 11. September 2013, 14:45 Uhr

Die drei traditionsreichen Musikensembles der Universität Bielefeld bieten die Möglichkeit, mitzusingen und mitzuspielen und freuen sich über neue Mitglieder!

Die Teilnahme ist für Studierende aller Fakultäten, für „Studieren ab 50“ und für externe Gäste möglich. Interessenten können sich an das Sekretariat des Fachs Kunst- und Musikpädagogik wenden (Tel. 0521/ 106 6072, Raum T0-234) oder im eKVV, dem elektronischen Vorlesungsverzeichnis, eintragen.


Universitätschor 


Bild: Sonja Steinkühler

Leitung: Dorothea Schenk, Fak. für Linguistik und Literaturwissenschaft, Fach Kunst- u. Musikpädagogik, unichor@uni-bielefeld.de
Proben: ab 15
. Okt.: Di. 19.30h – 21.30h, Raum T0-260.
Programm: Die 9. Sinfonie ist die letzte vollendete Sinfonie des Komponisten Ludwig van Beethoven (1770-1827). Beethoven vertont darin das Gedicht „An die Freude“ von Friedrich Schiller, in dem das klassische Ideal von der Freude und der weltumspannenden Brüderlichkeit unter den Menschen beschrieben wird. Neben der Einstudierung von Beethovens 9. Sinfonie wird bereits damit begonnen, Werke amerikanischer Komponisten, u. a. von Morten Lauridsen, zu proben.
Konzerte: Fr., 24. und So., 26. Jan. 2014, Rudolf-Oetker-Halle, Bielefeld


UniBigband


Bild: Sarah Tabea Meier

Leitung: Hans-Hermann Rösch, Fak. für Linguistik und Literaturwissenschaft, Fach Kunst- u. Musikpädagogik, haheroesch@t-online.de
Proben: ab 15. Okt.: Di. 20h – 22h, Audimax.
Programm: Der neue Arbeitsschwerpunkt liegt auf der Musik des kanadischen Jazzpianisten und -komponisten Gil Evans. Evans gelang es in Zusammenarbeit mit Claude Thornhill, Miles Davis, Helen Merrill, Steve Lacy, George Adams u.a. und mit seinen eigenen Orchestern seit den 1940er Jahren der orchestralen Jazzentwicklung immer wieder neue Impulse zu geben und maßgeblich zu beeinflussen und weiterzuentwickeln.
Konzerte: Fr., 18. Okt. und Fr., 13. Dez., alle Konzerte um 20.00h in T0-260


Universitätsorchester


Bild: Sonja Steinkühler

Leitung: Dr. Michael Hoyer, Fak. für Linguistik und Literaturwissenschaft, Fach Kunst- u. Musikpädagogik, uniorchester@uni-bielefeld.de
Proben: ab 16. Okt.: Mi. 19.30h – 22.00h, Raum T0-260.
Programm: Auf dem Programm des Universitätsorchesters steht in diesem Semester Mahlers 4. Symphonie. Außerdem wird das Orchester mit Miroslav Petkov, einem renommierten jungen Solisten, das Trompetenkonzert von Joseph Haydn einstudieren.

Ein weiteres Projekt, Bachs Weihnachtsoratorium im Workshop-Verfahren einzustudieren und im Rahmen eines Benefizkonzertes am 9. Dezember 2013 im Audimax der Universität Bielefeld aufzuführen, bietet Interessierten die Gelegenheit, sich als Solist/in zu erproben. Für das Solistenensemble werden noch ein Bass und ein weiterer Tenor gesucht, je nach Konstellation kann die Basspartie auch unter zwei Sängern aufgeteilt werden.
Wer Freude am Gesang hat, aber nicht gleich solistisch hervortreten möchte, ist eingeladen, sich dem Chor anzuschließen. Dieser besteht derzeit aus 19 Sängerinnen und Sängern und sollte noch durch zwei Tenöre sowie ggf. durch eine Altistin und einen Bass ergänzt werden. Weitere Interessenten können aufgenommen werden, wenn die stimmliche Ausgewogenheit dabei gewahrt bleibt.

Auch im Orchester gibt es noch einzelne freie Plätze. Eine schöne Herausforderung bieten dort die Partien des Solocellos sowie der beiden Oboen. Ferner wird eine zweite Flöte benötigt, und auch das Streichertutti läßt noch eine Erweiterung zu.

Wer an einer solistischen Mitwirkung interessiert ist, wird gebeten, sich bei dem Leiter des Universitätsorchesters unter der oben angegebenen email-Adresse mit Angaben zum Stimm- bzw. Instrumentalfach zu bewerben, um einen Vorstellungstermin zu vereinbaren. Interessenten für den Chor bzw. das Orchestertutti werden nach einem informativen Gespräch aufgenommen.

Konzerte: Klavierabend, Mo., 21. Okt. // Kammerkonzert, Mo., 11. Nov. // J.S. Bach „Weihnachtsoratorium“, Mo., 9. Dez. // Semesterschlusskonzert, Mo., 3. Feb., alle Konzerte um 20.15h im Audimax 

Gesendet von ASteimann in Musik
Tags: 2013
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.