Hintergrundbild

Musik :: Nacht der Klänge 2016

Veröffentlicht am 8. Juli 2016, 00:00 Uhr

Nacht der Klänge 2016

Einmal ganz Ohr sein auf der Erkundungstour durch die Universität Bielefeld: Mit Musik, Klang und Tänzen verwandeln Studierende, Lehrende, Mitarbeiter/innen und Gastkünstler/innen das Hauptgebäude und das neue Gebäude X sowie die Wege dazwischen in ein Klang- und Tanzkunstwerk. Die Architektur wird in vielfältiger Weise durch avantgardistische und experimentelle Inszenierungen bespielt. Wo tagsüber mehr oder weniger "nüchterne" Wissenschaft gelehrt wird, treiben dann "sonderbare" Gestalten ihr Unwesen. Von Solo-Sax auf der Treppe ins Nichts über "gesteppte" argentinisch-orientalische Jazz-Tänze, bis zu ruhigen Tönen und Spiegelungen im Schwimmbad... in dieser Nacht wird das Universitätsgebäude zum musikalischen Erlebnis. Die so genannte "rote Linie" führt das Publikum kreuz und quer durch das Universitätsgebäude und Gebäude X, bis in die entlegensten Winkel hinein.

Aber grau ist alle Theorie: Live erleben ist besser! Wir sehen uns alle am 8. Juli 2016 in der Uni!

Der Eintritt zur "Nacht der Klänge" ist wie immer frei. Um Spenden wird gebeten.

 

Hier finden Sie das Programm von 2016.

Grafik: Kim Schmieder

 

Druckerfreundliche Version (13,1 MB)

 

Fotogalerie :: Nacht der Klänge 2016

Gesendet von JSchirmacher in Musik
Tags: 2016 ndk
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.