Hintergrundbild

Konzert:: UniBigband

Veröffentlicht am 16. Oktober 2013, 11:40 Uhr

Zu Beginn des Wintersemesters gibt die UniBigband am Freitag, dem 18. Oktober ein Willkommen-Konzert mit Instrumentalkompositionen von Bill Holman.

Der 1921 in Kalifornien geborene Saxofonist, Arrangeur und Komponist Bill Holman gilt als der Polyphoniker unter den amerikanischen Tonsetzern für Jazz-Orchester. Er zählt zu den Vertretern des Westcoast-Jazz der 1950er und 1960er Jahre und ist bis heute tätig. Neben eigenen Bigbands und kleineren Formationen hat er u.a. für Sten Kenton, Bob Brookmeyer und Count Basie gearbeitet; aber auch mit europäischen Rundfunk-Jazzorchestern, darunter die WDR-Bigband. Holman arrangierte auch für die Sänger Michael Bublé, Judy Garland, Ella Fitzgerald und Tony Bennett.


Foto: Sarah Tabea Meier

Das Konzert unter der Leitung von Hans-Hermann Rösch beginnt um 20 Uhr in T0-260, der Eintritt ist frei!

Infos/ Kontakt: Hans-Hermann Rösch, Fak. für Linguistik und Literaturwissenschaft, Fach Kunst- u. Musikpädagogik, Tel. 0521/ 106-6072 (Sekretariat)

Gesendet von ASteimann in Musik
Tags: 2013
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.