Hintergrundbild

Konzert :: Bielefelder Philharmoniker im Westend

Veröffentlicht am 22. September 2016, 10:41 Uhr

Beethoven und Vaughan Williams am 19. Oktober in der Unihalle

Traditionelles Semestereröffnungskonzert der Bielefelder Philharmoniker am Westend

Die Konzerte der Bielefelder Philharmoniker in der Unihalle jeweils zu Beginn des Wintersemesters mit ihrer ganz besonderen Atmosphäre sind aus dem Kulturleben der Uni Bielefeld schon lange nicht mehr wegzudenken. Am Mittwoch, dem 19. Oktober um 20.00 Uhr verwandelt sich die Halle wieder in einen Konzertsaal. Diesmal stehen unter der Leitung von Generalmusikdirektor Alexander Kalajdzic Beethovens 4. Symphonie in B-Dur op. 60 und die Fantasia on a Theme by Thomas Tallis des britischen Komponisten Ralph Vaughan Williams (1872-1958) auf dem Programm.


Vaughan Williams griff in seinem 1910 veröffentlichten Werk für doppeltes Streichorchester auf eine Psalmvertonung des großen Renaissancekomponisten Thomas Tallis zurück. Der Dirigent Andrew Davis liebte an diesem leidenschaftlichen und doch zugleich ruhigen Stück nicht zuletzt seine „melancholic Englishness“. Beethovens 4. Symphonie ist eignet sich bestens als Kontrastprogramm zur 3. („Eroica“) und 5. Symphonie (so genannte „Schicksalssymphonie“). Sie ist heiterer und unbeschwert von programmatischen Zuschreibungen. Ihre Lebendigkeit bei (natürlich!) höchster kompositorischer Meisterschaft machte sie schon bei Beethovens Zeitgenossen außerordentlich beliebt.
Auch Besucher von außerhalb der Universität sind zu diesem Konzert wie immer herzlich willkommen. Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung der Bielefelder Philharmoniker und des Zentrums für Ästhetik der Universität Bielefeld mit freundlicher Unterstützung der Universitätsgesellschaft Bielefeld.
Der Eintritt ist frei!

Das Theater Bielefeld bietet an diesem Tag vergünstigte Karten für 5 EUR für ausgesuchte Veranstaltungen aus allen Spaten an. Nur solange der Vorrat reicht. Schnell sein lohnt sich!

Infos und Kontakt
Zentrum für Ästhetik
Raum: T7-240
Mail: zentrumfueraesthetik@uni-bielefeld.de
Tel.: 0521-106-3068

 

Gesendet von WSchüer in Musik
Tags: 2016
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.