Hintergrundbild

Event :: 5. Bielefelder Hörsaalslam

Veröffentlicht am 26. April 2013, 10:16 Uhr

Uni, Hörsaal und Wortgewalt beim Poetry-Slam

Am Dienstag, dem 7. Mai geht der Bielefelder Hörsaalslam in die fünfte poetische Runde.
Campus TV, das bekannte Bielefelder Hochschul-Fernsehmagazin, präsentiert zusammen mit dem Ästhetischen Zentrum einen der größten Poetry Slams der Republik. Slammer aus ganz Deutschland werden an diesem Abend im Audimax der Universität ihre Werke vortragen und um die Gunst des Publikums buhlen. Mit dabei sind Jan Philipp Zymny, Florian Cieslik, Frank Klötgen, Julia Engelmann, Christian Ritter, Annalouise Falk, Micha-El Goehre und Gerrit Wilanek.

Der Dichterwettstreit lebt vom Publikum, denn es entscheidet, wer in die nächste Runde kommt und am Ende des Abends den Siegertitel mit nach Hause tragen darf. Per Stimmkarten und Applaus bewerten die Anwesenden die je fünfminütigen Vorträge und geben live ihre Stimmen und Meinungen zum gehörten, frei improvisierten Vortrag ab.
Zugleich ist der Hörsaalslam Teil der „Road to Slam 2013“-Veranstaltungen. Bielefeld wird im November Gastgeber der 17. Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam sein.


Foto: Sven Stickling

Die Moderation des Abends übernehmen Sven Stickling und Nico Bein. Einlass im Audimax ist um 20.00h, der Slam beginnt um 20.30h, der Eintritt ist frei.

Infos/ Kontakt: campus-tv@uni-bielefeld.de, www.uni-bielefeld.de/campus-tv


Gesendet von ASteimann in Literatur
Tags: 2013
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.