Hintergrundbild

Das neue Druck-Template

Veröffentlicht am 23. Mai 2018, 16:06 Uhr

"Neu" ist wohl etwas übertrieben, denn das aktuelle Druck-Template steht bereits seit letztem Jahr zur Verfügung. Dennoch sollten einige Neuerungen gegenüber dem alten Template nicht unerwähnt bleiben.

Wenn Sie eine Webseite der Universität Bielefeld drucken möchten, sollten Sie zunächst über das Druck-Icon im Fuß jeder Seite in das Druck-Template wechseln (direkt neben dem Copyright-Hinweis).
Denn obwohl auch die normale Druckansicht, die Sie über Ihren Browser erreichen, per CSS von uns angepasst wurde, gibt es in unserem Druck-Template zusätzliche Funktionalitäten, die für den Druck von Vorteil sind.

Vorteile gegenüber der normalen Druckansicht:

  • JavaScript partiell deaktiviert:
    Das bedeutet, dass alle Klappboxen automatisch ausgeklappt werden und somit alle Texte im Druck sichtbar sind.
  • Link-Verzeichnis am Ende der Seite:
    Die gesamte Seite wird Link für Link durchgescannt. Jeder Link bekommt eine Hochziffer und am Ende der Seite wird eine Link-Legende abgedruckt.
  • Ansicht optimiert:
    Im Druck-Template hat man einen besseren Einfluss auf die verschiedenen Seiten-Elemente und somit werden diese hier noch besser dargestellt. (Beispiel: Portal-Überschrift kann einzeilig statt mehrzeilig angezeigt werden...)

Tipp für Seitenautoren

Wenn es Bereiche in Ihren Seiten gibt, die in der Druckansicht nicht angezeigt werden sollen, so können Sie für diese Elemente die CSS-Klasse "dont-print" verwenden. Dies macht beispielsweise Sinn bei Bildern oder anderen eher dekorativ verwendeten Elementen, die inhaltlich nicht relevant sind.


Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Thema?
Wenden Sie sich gerne an die Web-Entwicklung.

Gesendet von Manuela Ewers in Technisch NEU
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kontakt

Webredaktion
  • Dagmar da Silvera Macedo
    Redakteurin Webredaktion
  • Uwe Matull
    Mitarbeiter Webredaktion
Web-Entwicklung
  • Dr. Markus Paulußen
    Leitung Web-Entwicklung
  • Manuela Ewers
    Web-Entwicklerin
internet@uni-bielefeld.de