© Universität Bielefeld

Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Verbundprojekt X-Sonar (wiss17021))

Veröffentlicht am 11. November 2016, 10:31 Uhr
Im Bielefelder Teilvorhaben sollen extremistische Interaktions-und Eskalationsdynamiken innerhalb sozialer Online-Netzwerke sowohl quantitativ als auch qualitativ umfassend untersucht werden. Hierbei liegt ein besonderes Augenmerk auf der Top-Down Radikalisierung, das heißt auf gezielten Rekrutierungsprogrammen und Propagandakampagnen extremistischer und terroristischer Organisationen zum Zwecke der Anwerbung neuer Mitglieder. Fokussiert werden dabei sowohl Prozesse des islamistisch-dschihadistischenbeziehungsweise des rechtsextremistisch konnotierten Austauschs von Nutzerinnen und Nutzern in virtuellen Kommunikationsräumen als auch individuelle Prozesse der Radikalisierung einzelner Akteure, sofern sich diese zumindest teilweise im Internet vollzogen haben. Stellenausschreibung und Projektbeschreibung
Gesendet von HMata in Stellenangebote
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
      
Heute