© Universität Bielefeld

"Weil immer einer schuld ist…" Spaltet Corona unsere Gesellschaft?

Veröffentlicht am 20. April 2020, 10:27 Uhr
Prof. Dr. Andreas Zick im Radiogespräch auf Bayern2.

Die Älteren, die Menschen mit Behinderung oder mit einer Vorerkrankung gelten als Risikogruppe in der Coronakrise. Sie brauchen besonderen Schutz. Schön und gut, aber wann kippt dieser eigentlich solidarische Gedanke? Wann trennt er die Gesellschaft statt die Solidarität in der Krise zu fördern? Und warum werden Menschen überhaupt immer wieder in bestimmte Gruppen eingeteilt? Fragen, die Sybille Giel stellt an Professor Andreas Zick, Konflikt- und Gewaltforscher und Altersforscher Prof. Andreas Kruse vom Deutschen Ethikrat. [zum Beitrag]

Gesendet von UNiermann in Allgemein
Tags: homepage
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Mai 2020
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
3
4
8
9
10
11
12
14
16
17
18
19
21
22
23
24
25
27
28
29
30
31
       
Heute