© Universität Bielefeld

Hochschulrat

Kanzler unterrichtet Hochschulrat über aktuelle Baumaßnahmen

Veröffentlicht am 30. Juni 2014, 16:25 Uhr
Der Kanzler Hans-Jürgen Simm hat den Hochschulrat in dessen 29. Sitzung am 20. Juni 2014 über den aktuellen Stand bei den Baumaßnahmen der Universität Bielefeld unterrichtet, inklusive der finanziellen und zeitlichen Risiken. Zu den Baumaßnahmen zählen aktuell das X-Gebäude, der Bau der Experimentalphysik und der erste Bauabschnitt der Sanierung des Hauptgebäudes. Simm konnte darlegen, dass es gelungen sei, einerseits im Kostenplan zu bleiben, wenngleich geringfügige Standardabsenkungen für Einsparungen notwendig seien, und andererseits im Wesentlichen den Zeitplan einzuhalten. Die Fertigstellung des X-Gebäudes, die mit der Inbetriebnahme der Mensa am 27. Juli endgültig sein wird, sei bereits vom Landesrechnungshof weitgehend ohne Beanstandungen geprüft. Ein Problem gebe es aktuell, weil der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, der im Hauptgebäude der Universität untergebracht ist, wegen der verzögerten Fertigstellung des FH-Gebäudes nicht ausziehen könne und auch nicht bereit sei, in ein bereitstehendes Ausweichquartier zu ziehen. Hier drohen Verzögerungen der gesamten Sanierung des Hauptgebäudes und erhebliche Kostensteigerungen. Der Hochschulrat hat darum gebeten, über die weitere Entwicklung unterrichtet zu werden.
Gesendet von GMeier in 2. Quartal 2014
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
      
Heute