© Universität Bielefeld

Hochschulrat

Hochschulrat debattiert über Qualitätsmanagement für Studium und Lehre

Veröffentlicht am 13. Dezember 2018, 15:20 Uhr
Der aktuelle Stand zum Qualitätsmanagement Lehre ist dem Hochschulrat von der zuständigen Prorektorin Prof'in Riemer in der 47. Sitzung am 7. Dezember vorgestellt worden. Dazu gehörten das Lehrleitbild ebenso wie die Rahmenbedingungen und Eckpunkte des Bielefelder Qualitätsmanagementsystems Studium und Lehre wie weitere Informationen zum Thema Akkreditierung von Studiengängen. Zentrale Frage ist, ob von der im Herbst wieder anstehenden Programmakkreditierung auf eine Systemakkreditierung gewechselt werden soll. Dafür müsste die Universität mit ihrem internen Qualitätsmanagement die fachlich-inhaltliche und formal-strukturelle Qualität sicherstellen können.Insgesamt ist der Hochschulrat überein gekommen, die Positionen der Universität, in diese Richtung zu gehen, zu unterstützen und entsprechende Empfehlungen im Protokoll zu formulieren. Das Konzept und die einzelnen Teile sind bereits mehrfach in den einschlägigen Gremien der Universität (etwa Lehrkommission, Studiendekankonferenz, Fakultätenrat) beraten worden, am 19. Dezember wird nun auch noch der Senat dazu beraten.
Gesendet von GMeier in 4. Quartal 2018
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
      
Heute