© Universität Bielefeld

Hochschulrat

Beschäftigungsbedingungen des wissenschaftlichen Nachwuchses mit Gast diskutiert

Veröffentlicht am 30. Juni 2014, 16:39 Uhr
Bereits in der letzten Sitzung im März 2014 hatte sich der Hochschulrat über die Planungen des Rektorats zu den Beschäftigungsbedingungen des wissenschaftlichen Nachwuchses unterrichten lassen. Diese Beratungen wurden nun in der 29. Sitzung am 20. Juni fortgesetzt vor dem Hintergrund der zwischenzeitlichen Gesprächsrunden in der Universität, auf Landesebene und auf Ebene der HRK, die unlängst einen Orientierungsrahmen für den wissenschaftlichen Nachwuchs verabschiedet hatte. Als Gast hatte der Vorsitzende des wissenschaftlichen Personalrats, Herr Arnold, Gelegenheit, die Sichtweisen des vor allem betroffenen Mittelbaus darzulegen. Der Hochschulrat ist letztendlich überein gekommen, die vom Rektorat vorgelegten Richtlinien grundsätzlich zu unterstützen, die von Herrn Arnold vorgebrachte Kritik in den grundlegenden Fragen nicht zu teilen und den besonderen Stellenwert eines umfassenden Reporting-Systems, das in den nächsten Jahren entstehen soll, herauszustellen.
Gesendet von GMeier in 2. Quartal 2014
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
       
Heute