© Universität Bielefeld

Hochschulrat

Bericht des Kanzlers zum Baugeschehen

Veröffentlicht am 12. Juli 2017, 14:58 Uhr
In der 41. Sitzung des Hochschulrats am 23. Juni hat der Kanzler den Hochschulrat über den aktuellen Stand der Baufortschritte beim ersten Bauabschnitt des Universitätshauptgebäudes (UHG) unterrichtet. Dazu zählten auch die Ergebnisse der vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) vorgenommene Risikoprüfung (Due Dilligence) der bisherigen Planung. Ein Ergebnis ist, dass sich Sanierung und Modernisierung um etliche Jahre gegenüber den ursprünglichen Vorstellungen verzögern werden. Der Hochschulrat hat begrüßt, dass es aus diesem Grunde bereits weit gediehene Vorstellungen gibt, wie die nun länger andauernde Übergangssituation etwa beim Interimshaupteingang kurzfristig verbessert werden kann.
Gesendet von GMeier in 2. Quartal 2016
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
      
Heute