Gesundheit Aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Gesundheit Aktuell

12. Summerschool der AG Methoden der Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften e.V.

Veröffentlicht am 7. Mai 2018

Vom 24.09.2018 bis 28.09.2018 findet in Bielefeld die 12. Summerschool der AG Methoden der Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften e.V. statt. Die Summerschool richtet sich an NachwuchswissenschaftlerInnen die, die Phasen des Forschungsprozesses von der Entwicklung von Forschungshypothesen und Studiendesigns über statistische Datenanalyse bis hin zur Darstellung und Publikation von Befunden kennenlernen (Teil I) sowie einen vertieften Einblick in qualitative Forschungsmethoden erhalten möchten (Teil II). Die beiden Teile können in Kombination oder getrennt voneinander gebucht werden.

Informationen zur Summerschool können dem Flyer entnommen werden.

Gesendet von R. Samson in Lehre

Expertise der Fakultät für Gesundheitswissenschaften zweifach gefragt

Veröffentlicht am 3. April 2018

Die Expertise der Fakultät für Gesundheitswissenschaften zur Beratung von Einrichtungen des Gesundheitswesens ist gefragt. Im März 2018 wurden Prof. Dr. Oliver Razum, Dekan der Fakultät für Gesundheitswissenschaften, und Prof. Dr. Petra Kolip, Leiterin der AG Prävention und Gesundheitsförderung der Fakultät, erneut für vier Jahre in die Kommission Gesundheitsberichterstattung und Gesundheitsmonitoring am Robert Koch-Institut (RKI) berufen....

[Weiterlesen]
Gesendet von R. Samson in Allgemein

Expertengruppe legt „Nationalen Aktionsplan Gesundheitskompetenz“ für Deutschland vor

Veröffentlicht am 15. Februar 2018

Über die Hälfte der Bevölkerung in Deutschland besitzt nur eine eingeschränkte Gesundheitskompetenz und hat erhebliche Schwierigkeiten, mit gesundheitsrelevanten Informationen umzugehen. Da eine gesamtgesellschaftliche Strategie zur Stärkung der Gesundheitskompetenz in Deutschland nötig ist, hat ein Kreis von elf Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis nach dem Vorbild anderer Länder einen „Nationalen Aktionsplan Gesundheitskompetenz“ für Deutschland erarbeitet. Der Plan wurde am 19. Februar 2018 im Beisein von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe öffentlich vorgestellt und anschließend von hochrangigen Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Praxis kommentiert und diskutiert. Die Erstellung des Plans wurde durch einen Steuerungskreis unter Leitung von Prof. Dr. Doris Schaeffer koordiniert und von einer gemeinsamen Geschäftsstelle der Universität Bielefeld und der Hertie School of Governance Berlin gesteuert. Die Robert Bosch Stiftung und der AOK-Bundesverband haben die Erstellung des Plans gefördert.

Nationaler Aktionsplan Gesundheitskompetenz
Interview mit Prof. Dr. Schaeffer

Überreichung des Nationalen Aktionsplans Gesundheitskompetenz

Überreichung des Nationalen Aktionsplans Gesundheitskompetenz / Foto: Anita Back

Vorstellung des Nationalen Aktionsplans Gesundheitskompetenz

Vorstellung des Nationalen Aktionsplans Gesundheitskompetenz in der Berliner Repräsentanz der Robert Bosch Stiftung / Foto: Anita Back

Diskussion der Handlungsbereiche

Diskussion der Handlungsbereiche unter Moderation von Prof. Dr. Ilona Kickbusch / Foto: Anita Back

Gesendet von R. Samson in Allgemein

Rückblick Absolvententag 2017

Veröffentlicht am 31. Januar 2018

Im Dezember 2017 fand der sechste zentrale Absolvententag der Universität Bielefeld statt. Alle Absolventinnen und Absolventen des Jahres waren herzlich eingeladen, um mit Kommilitoninnen und Kommilitonen, Freunden, Familie und Verwandten zu feiern. Auch die Fakultät für Gesundheitswissenschaften verabschiedete im Rahmen einer Feierstunde ihre Absolventinnen und Absolventen zusammen mit über 200 Gästen. Wir wünschen allen Absolventinnen und Absolventen für die Zukunft alles Gute.

Hier finden Sie die Themen der Abschlussarbeiten im Bachelor of Health Communication und im Master of Public Health.

Absolventen Bachelor 2017

Absolventen des Bachelor of Health Communication 2017

Absolventen Master 2017

Absolventen des Master of Public Health 2017

Gesendet von R. Samson in Veranstaltungen

IPW erstellt neue Leistungsbeschreibungen zur Umsetzung der Pflegereform

Veröffentlicht am 30. Januar 2018
Im Dezember 2017 wurde ein im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums erstellter Fachbericht veröffentlicht, der die Aufgaben der Pflege auf der Grundlage des seit 1. Januar 2017 geltenden Pflegebedürftigkeitsbegriffs erläutert.Naheres finden Sie in der Pressemitteilung  des Bundesministerium für Gesundheit.
Gesendet von R. Samson in Neuerscheinungen

Verleihung AOK-Förderpreise

Veröffentlicht am 29. Januar 2018

Die AOK ehrte vier Absolventinnen und einen Absolventen der Fakultät für Gesundheitswissenschaften für die besten Abschlussarbeiten im Bachelor-, Master- und Promotionsstudiengang. Die Arbeiten zeichnen sich durch die herausragende Leistung und durch ihre Bedeutung für das Gesundheitswesen aus. Die Auszeichnungen wurden von Ralf Bednarz (AOK) und Professorin Dr. Kerstin Hämel (Vorsitzende der Auswahlkommission der Fakultät für Gesundheitswissenschaften) überreicht.

Für die beste Bachelorarbeit erhielt Lea Stark die Auszeichnung. Ihr Thema lautete „Telemonitoring bei COPD – Eine systematische Übersichtsarbeit zur Wirksamkeit unter Berücksichtigung gesundheitlicher und ökonomischer Endpunkte“.

Die besten Masterarbeiten verfassten Carina Oedingen („Der Effekt kombinierter oraler Kontrazeptiva auf venöse thromboembolische Ereignisse – Systematisches Review und Metaanalyse“) und Stefanie Griep („Versorgungssituation von schwangeren, asylsuchenden Frauen“). Dr. Cona Ehresmann wurde für ihre Promotionsarbeit „Burn-out und das Sozialkapital von Organisationen – auf die Bindung kommt es an“ prämiert.

Preisträger AOK-Förderpreise 2017
Preisvergabe für ausgezeichnete Abschlussarbeiten (v.l.): Ralf Bednarz (AOK), Dr. Cona Ehresmann, Stefanie Griep, Carina Oedingen, Lea Stark, Prof. Dr. Kerstin Hämel. Foto: Universität Bielefeld/Ch. Dockweiler

Gesendet von R. Samson in Veranstaltungen

Mehr Gesundheitskompetenz: Die AOK setzt dabei auf die Selbsthilfe

Veröffentlicht am 12. Dezember 2017

54 Prozent der Menschen in Deutschland haben eine eingeschränkte Gesundheitskompetenz – das zeigt eine Studie der Universität Bielefeld. Die AOK möchte das ändern und setzt dabei auf die Aktiven in der Selbsthilfe. 140 Experten und Vertreter von Selbsthilfeorganisationen setzten sich mit Fragen dazu auf der 13. Fachtagung im AOK-Bundesverband in Berlin auseinander. Das Motto der Veranstaltung: "Selbsthilfe macht schlau".
Mehr Informationen

Gesendet von R. Samson in Veranstaltungen

Tagung zum Thema Global health: Hot topics for the future

Veröffentlicht am 9. Oktober 2017

Despite recent nationalistic political developments, themes of global health dominate the current and future public health agenda, e.g. climate change, financial crisis and global refugee migration. In this symposium renowned scholars from Germany and abroad will address hot topics that range from the global threat due to infectious diseases over population health effects of urbanisation to those of violence and the refugee crisis.

Location: Universität Bielefeld, Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZiF), Methoden 1, 33615 Bielefeld

Further information

Gesendet von R. Samson in Veranstaltungen

BGM-Fachtagung: "Kennzahlenentwicklung im BGM" am 23. November 2017 in Bielefeld

Veröffentlicht am 5. Oktober 2017

Unternehmen werden über Kennzahlen geführt. Nichtfinanzielle Kennzahlen gewinnen dabei zunehmend an Bedeutung: Analysten, Investoren, Politik und Öffentlichkeit erwarten Informationen auch darüber, wie Organisationen geführt werden, wie sie mit ihren Mitarbeitenden und mit der Umwelt umgehen. Die Entwicklung von Kennzahlen über die Qualität der Führung, über die Organisationskultur, über die sozialen Beziehungen am Arbeitsplatz und deren Auswirkungen auf Gesundheit sowie die Qualität der Arbeit bilden eine neue Herausforderung für das Betriebliche Gesundheitsmanagement. Wir freuen uns daher, Sie auf unserer diesjährigen Fachtagung mit spannenden Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis begrüßen zu dürfen.

Das Programm und weitere Informationen finden Sie online unter: http://www.bgm-bielefeld.de/downloads/ws170712bgm72836.pdf

Gesendet von R. Samson in Veranstaltungen

Florian Fischer erhält Lehrpreis der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie

Veröffentlicht am 14. September 2017

Vom 5. bis 8. September 2017 fand an der Universität zu Lübeck die gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie, der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie und der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention unter dem Motto „Gemeinsam forschen – gemeinsam handeln“ statt. Im Rahmen dieser Tagung wurde Dr. Florian Fischer der Preis für exzellente Lehre in der Epidemiologie verliehen. Dieser Preis war in diesem Jahr erstmals von der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie ausgeschrieben. Mit der Auszeichnung sollen herausragende Leistungen und überdurchschnittliches Engagement in der Lehre gewürdigt werden.

Verleihung des Lehrpreises der DGEpi
(Foto: André Karch)

Gesendet von R. Samson in Lehre

Einführungstage für Neustudierende 2017

Veröffentlicht am 12. September 2017

Am 9. Oktober 2017 startet das Wintersemester an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften. In der Woche vor dem Studienstart organisiert die Fachschaft zusammen mit Studierenden der Fakultät Einführungstage. Hier lernen Sie Ihre KommilitonInnen, die Lehrenden und die Fakultät kennen. Auch die Fakultät begrüßt Sie herzlich, und zwar direkt am 9. Oktober in der ersten Semesterwoche. Ein Höhepunkt ist der jährliche Festvortrag.

Programm der Fachschaft (04.10. - 06.10.2017)
Programm der Fakultät (09.10.2017)

Gesendet von R. Samson in Lehre

Wahlprüfsteine Public Health zur Bundestagswahl 2017

Veröffentlicht am 12. September 2017

Im Rahmen des „Zukunftsforum Public Health“ haben sich über 150 Expertinnen und Experten aus Theorie und Praxis der Öffentlichen Gesundheit in Deutschland mit unterschiedlichen Bereichen der Bevölkerungsgesundheit auseinandergesetzt. Durch die Steuerungsgruppe des Zukunftsforums wurden 18 Fragen als Wahlprüfsteine erarbeitet, um zu erfragen, welche Maßnahmen Parteien in Regierungsverantwortung ergreifen wollen, um die Bevölkerungsgesundheit in Deutschland zu fördern. Die Fragen sind in folgende Bereiche gegliedert: Gesundheit sichern, Gesundheit erhalten, Gesundheit fördern, Staatliche Einrichtungen stärken, Forschung fördern, Fachkräfte ausbilden, Gesundheitsthemen effektiv kommunizieren sowie Globale Gesundheit verbessern. Anfang September wurden die eingegangenen Antworten der Parteien veröffentlicht.

Sie können die Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2017 direkt beim RKI einsehen.

Gesendet von R. Samson in Allgemein

Gründung des Bielefeld Center for Healthcare Compliance

Veröffentlicht am 6. September 2017

Die Fakultäten für Rechtswissenschaft und Gesundheitswissenschaften haben die Gründung des fakultätsübergreifenden "Bielefeld Center for Healthcare Compliance" (BCHC) beschlossen. Das BCHC bildet ein Forum, in dem die mit dem Compliance Management in Einrichtungen des Gesundheitswesens verbundenen theoretischen und praktischen Fragen in einem interdisziplinären Kontext diskutiert und praxistaugliche Lösungen erarbeitet werden. Aufgrund der Beteiligung von Mitgliedern der Fakultäten für Gesundheitswissenschaften und für Rechtswissenschaft besteht die bundesweit einmalige Möglichkeit, Compliance relevante Fragestellungen aus gesundheitswissenschaftlicher, juristischer und kriminologischer Perspektive zu erörtern. Durch wissenschaftliche Publikationen, die Organisation regelmäßiger Fachtagungen und die Etablierung eines wissenschaftlich fundierten Weiterbildungsangebotes „Healthcare Compliance Management“ werden gleichzeitig die Grundlagen für einen fruchtbaren Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis gelegt.

Die Mitglieder des BCHC sind:
Prof. Dr. Thomas Gerlinger (Fakultät für Gesundheitswissenschaften)
Prof. Dr. Petra Kolip (Fakultät für Gesundheitswissenschaften)
Prof. Dr. Michael Lindemann (Fakultät für Rechtswissenschaft) (Koordination)
Prof. Dr. Andreas Ransiek, LL.M. (Berkeley) (Fakultät für Rechtswissenschaft)
Prof. Dr. Oliver Ricken (Fakultät für Rechtswissenschaft)

Weitere Informationen finden Sie unter www.bchc.nrw.

Gesendet von R. Samson in Forschung

Fachtagung "Gesundheit in gemeinsamer Verantwortung" am 13. Oktober 2017 an der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 17. August 2017

Inwieweit kann im Gesundheitswesen gemeinsam Verantwortung übernommen werden? Unter welchen Rahmenbedingungen gelingt eine sektorübergreifende Versorgung? Welche Ansätze und Modelle sind in der Praxis erfolgreich und qualitätsgesichert? Wie werden Zuständigkeiten geregelt? Wer übernimmt welche Verantwortung? Welche neuen Wege müssen beschritten werden?

Diese Themen und Fragen werden mit ausgewiesenen Gesundheitsexperten aus Wissenschaft und Praxis in 2 Fachforen diskutiert.

Nähere Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Tagung.

Gesendet von R. Samson in Veranstaltungen

Sonderheft The Lancet: Germany and Health

Veröffentlicht am 4. Juli 2017
"Germany and Health" ist der Titel einer Lancet-Artikelserie, die am 4.7.17 als Sonderheft erschienen ist und online verfügbar. An dem Artikel "Germany’s expanding role in global health" hat Prof. Oliver Razum, Dekan der Fakultät für Gesundheitswissenschaften, mitgewirkt. Seine Co-AutorInnen und er gelangen zu dem Schluss: "Germany is now a strong contributor to global health. There is great potential for its political commitment to multilateralism, human rights, and solidarity to be turned into concrete actions, and expectations are high." Der Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hebt in seinem begleitenden Editorial hervor, dass das von der Weltgesundheitsorganisation WHO propagierte Konzept der "Universal Health Coverage" für alle Menschen gelten müsse. Diesen Punkt greifen auch die AutorInnen des Global-Health-Artikels auf. Sie würdigen die entsprechenden Leistungen Deutschlands auf internationaler Ebene, kritisieren aber gleichzeitig, dass in Deutschland nicht alle Menschen gleichen Zugang zur gesundheitlichen Versorgung erhalten: Asylsuchende etwa haben in den ersten 15 Monaten ihres Aufenthalts nur eingeschränkten Anspruch auf Versorgung.
Gesendet von R. Samson in Neuerscheinungen

Kalender

« Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Blog Links

[Dies ist ein Apache Roller Blog]