Hintergrundbild

Fachsprachenzentrum BLOG NEU - Kategorie Archived

Ambulo - Ausstellungseröffnung 04.04. - 18 Uhr

Veröffentlicht am 2. April 2019

Zur uniinternen Eröffnung der Installation "Ambulo" lädt das Team des FSZ herzlich ein.Mitarbeitende am FSZ

Wann? - Donnerstag, 04.04.2019, 18 Uhr

Wo - Language Lounge des FSZ - C01-244

Die Detmolder Künstlerin Doris Lemberg-Hinsenhofen stellt ihre Installation vor, gibt Gelegenheit zu Fragen bezüglich ihrer Arbeit und  zum Flanieren zwischen den autobiographischen Texten von Menschen an der Universität Bielefeld.

Die Ausstellung lässt Zeugnisse individueller Lebenswege an unserer Universität betrachten, Handschriften aus aller Herren Länder, von allen möglichen Altersgruppen, gebannt auf oszillierende, flirrende, spiegelnde Plexiglasscheiben, die immer neue Bilder generieren, Schriften einander überlagern lassen, verändernde Bewegungslinien herstellen und den geneigten Betrachter nicht nur in ein Kaleidoskop von Geschichten und Inspirationen transportieren, sondern auch in eine schaukelnde Trance driften lassen. Der Blick wird in neue Winkel geführt und der Geist zu ungewohnten  Assoziationen eingeladen.

Die hypnotische Wirkung nutzen, sich niederlassen und eine eigene Spur prägen - das wird auch am Donnerstagabend noch möglich sein.

Eine Konzeptbeschreibung findet sich hier.

Studierende, Lehrende, Forschende, Mitarbeitende in Technik und Verwaltung, Angehörige des Studierendenwerks und alle anderen, die an der Universität arbeiten und Entdeckungen machen: Sie sind uns herzlich willkommen!

Gesendet von SHecht in Archived

Ambulo - Installation wächst

Veröffentlicht am 1. April 2019

Ambulo - Ich gehe - I walk

Ambulo-DetailDie Jubiläums-Installation im FSZ, C01-244, wächst.

Bis zum 04. April, 18 Uhr +, sammelt die Detmolder Künstlerin Doris Lemberg Hinsenhofen Lebensspuren von Angehörigen der Universität.

Woher komme ich? Wie ist mein Weg verlaufen? Der meiner Familie? In welche Welten habe ich mich begeben? An welche Orte? Wohin hat mich meine Neugier geführt? Wohin das Schicksal? Welches Zeichen von mir möchte ich innerhalb der Installation hinterlassen?

Viele unterschiedliche Lebensrouten bündeln sich an der Universiät Bielefeld. Zu einem beweglichen Schwarm installiert sie Doris Lemberg-Hinsenhofen. Sprachen versammeln sich. Handschriften. Skizzen. Bilder. Linien.

Die glänzenden Zeichenträger sind in leichter Bewegung, reagieren auf Luftzüge, spiegeln die Umgebung, spiegeln sich ineinander zu einem überraschenden Palimpsest.

Und mehr noch sollen sich hinzugesellen. Für eine Weile diese Beziehung eingehen.Ambulo-baum

Gestalten Sie mit! Legen Sie eine Fährte ins FSZ. Als Studierende. Als Forschende. Als Lehrende. Als Verwaltende. Als diejenigen, die die Gebäude in Schuss halten. Und diejenigen, die planen, bauen, programmieren oder fürs leibliche Wohl sorgen.

Die Installation wird für ein Semester in der Language Lounge hängen und zu besichtigen sein. Man kann hindurchwandeln. Wie durch ein Kaleidoskop. Von außen ganz unscheinbar. Schaut man aber hinein, eröffnen sich die unterschiedlichsten Perspektiven.

Zwischen 10 und 18 Uhr liegen Plexiglasscheiben und Stifte bereit. Frau Lemberg-Hinsenhofen steht innerhalb dieses Zeitfensters (beinahe) durchgängig in der Language Lounge in C01-244  zur Verfügung.

Wir heißen Sie herzlich willkommen!

 (Fotos Peter Prestel)

Gesendet von SHecht in Archived

Kein Kursplatz - Was nun?

Veröffentlicht am 28. März 2019

Viele Studierende haben keine Zulassung zu ihrem Wunsch-Sprachkurs bekommen. Warum das so ist, lesen Sie weiter unten.

Zuerst aber, was Sie tun können:

Gehen Sie, wenn Sie die Voraussetzungen zum Kursbesuch erfüllen, in die erste Kursstunde und stellen Sie sich der Lehrkraft vor. Gar nicht so selten nehmen zugelassene TeilnehmerInnen ihren Platz nicht in Anspruch. Diesen Platz können Sie dann ausfüllen.

Warum Sie keinen Platz erhalten haben:

Grund 1: Mehr Anmeldungen als Plätze

Grund 2: Sie haben sich nach dem Stichtag der Zulassung angemeldet und konnten nicht mehr berücksichtigt werden

Grund 3: Sie haben keine C-Test-Ergebnisse (obligatorisch bei Englisch, Französisch und Spanisch) abgeliefert.

Ab Kursbeginn haben die Lehrkräfte Zugriff auf das Teilnehmermanagement und können Studierende dann selbst zulassen. Zuvor macht das eine dafür beauftragte Person, die ein starres Regelwerk für die Zulassung befolgen muss.
Gesendet von SHecht in Archived

Ambulo - Installation im FSZ gestartet

Veröffentlicht am 26. März 2019

Ambulo - Ich wandle - I walk

Ein Installationsprojekt zum Mitmachen für alle

Na, auch schon ein bisschen durch die Gegend gezogen? Spuren an Orten hinterlassen? Ambulo ProjektstartEin Band gebunden, das weite Räume umspannt? Was mag da so zusammenkommen an der Universität Bielefeld? An Herkünften, an Zielen, an Sprachen, an Kuriositäten, an Weltwissen? Oder an Träumen, die in die Weite ziehen? - Das ist ein alter Hut für Sie? Trivial? Alles mögliche halt, wie man weiß? Meins geht außerdem niemanden was an? Und steht sowieso in meiner Vita? Oder ist sowieso nicht spektakulär?

Hm, wenn das da so hinge, alles zusammen in einem Raum, was sich da wohl zeigen würde? Alles an einem Platz. Nicht im Internet. Auf gar keinen Fall! Sondern ganz plastisch, ganz haptisch und mit einem feinen Aroma dazu. Von Menschen, die jetzt gerade alle hier sind. Das könnte vielleicht doch ganz interessant werden? Wenn sich da vieles zeigen würde?

Bis zum 04. April 2019, wochentags 10 - 18 Uhr, sammelt die Detmolder Künstlerin Doris Lemberg-Hinsenhofen, selbst mit litauischen Familienwurzeln, im FSZ, C01-244, autobiographische Textzeichen von Studierenden und von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an der Universität. Der Fokus liegt dabei auf dem Leben als individueller Bewegung über den Globus. Leben als Wandergeschichte, als Überschreitung topographischer, kultureller und sozialer Grenzen.

Einfach mal unverbindlich vorbeischauen bei Doris Lemberg-Hinsenhofen?

Eine Rauminstallation wachsen sehen. Mitgestalten. Und am Ende drin Umherwandeln und Entdeckungen am Wegrand machen. Ambulieren.


Gesendet von SHecht in Archived

Ambulo - Installation im FSZ - ab 25. März

Veröffentlicht am 20. März 2019

Ambulo - Ich wandle - I walk

So nennt die Künstlerin Doris Lemberg-Hinsenhofen ihr Installationsprojekt in der Lounge des Fachsprachenzentrums. Vom 25. März bis zum 04. April 2019, wochentags 10 - 18 Uhr, schlägt sie im FSZ, C01-244, ihre Zelte auf und sammelt autobiographische Textzeichen von Studierenden und von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an der Universität. Der Fokus liegt dabei auf dem Leben als individueller Bewegung über den Globus. Leben, und insbesondere akademisches Leben, als Wandergeschichte, als Überschreitung topographischer, kultureller und sozialer Grenzen.

Doris Lemberg Hinsenhofen:

"Es sollen ganz persönliche Geschichten, Betrachtungen und Erlebnisse zur Bewegung über den Globus auf weiße Plexiglasscheiben geschrieben werden. Jede Person hat eine Scheibe zur Verfügung. Auf die Vorderseite wird ein Text handschriftlich in der Herkunftssprache und -schrift geschrieben. Auf der Rückseite wird (bei Bedarf) eine Übersetzung auf Deutsch oder Englisch geschrieben.
Thema, Art und Stil des Textes bleiben jeder Person selbst überlassen. Das kann ein persönliches Erlebnis, eine Familiengeschichte, ein Gedicht oder Lied, ein Zitat sein. Wichtig ist der persönliche Bezug. Symbolisiert in der Handschrift. Die einerseits so persönlich ist wie ein Fingerabdruck – andererseits die ganze Kultur des Herkunftslandes zeigt.
Diese sehr persönlichen Texte werden als Cluster im Foyer des Sprachzentrums aufgehängt. Es wird an einen Schwarm Vögel oder Fische erinnern. Die Scheiben werden sich drehen. Der Betrachter kann die Vielzahl der Texte und Schriften in ihrer Gesamtheit und Schönheit wahrnehmen, er kann sich aber auch mit einzelnen Texten intensiver beschäftigen.
Ziel der Installation ist die Vielfalt, das Gemeinsame und das Trennende sichtbar und erlebbar zu machen."

Wir heißen alle Studierenden und Mitarbeitenden an der Universität herzlich willkommen! Die Zahl der 101 hängenden Scheiben ist endlich. Das Papier, das sich auch mit Informationen füllen lässt, reicht hingegen für alle.

Gesendet von SHecht in Archived

C-Tests für Kurse des SoSe 19

Veröffentlicht am 12. Februar 2019

Kaum ist die Prüfungsphase des laufenden Semesters vorbei, beginnen schon die Planungen für das nächste Semester. Wie wäre es im Sommersemester 2019 mit einem Sprachkurs am FSZ? Unsere Kurse sind bereits online im ekvv einsehbar. Für die Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch ist es auch für das kommende Semester wieder notwendig einen C-Test zur Einstufung des Kursniveaus zu absolvieren. Dieser findet zu folgenden Terminen in C01-289 stattt:

 Montag, 04.03.: 14:00 und 15:00 Uhr
Mittwoch, 06.03.: 10:00 und 11:00 Uhr
Dienstag, 12.03: 12:00 und 13:00 Uhr
Donnerstag, 14.03.: 14:00 und 15:00
Dienstag, 19.03.: 10:00 und 11:00 Uhr
Mittwoch, 20.03.: 16:00 und 17:00 Uhr
Freitag, 22.03.: 10:00 und 11:00 Uhr
Montag, 25.03.: 12:00 und 13:00 Uhr
Dienstag, 26.03.: 10:00 und 11:00 Uhr
Mittwoch, 27.03. und 14:00 und 15:00 Uhr
Donnerstag, 28.03.: 10:00 und 11:00 Uhr
Beginn der Vorlesungszeit
Dienstag, 02.04.: 18:00 und 19:00 Uhr
Mittwoch, 03.04.: 18:00 und 19:00 Uhr
Donnerstag, 04.04.: 18:00 und 19:00 Uhr
Freitag, 05.04.: 16:00 und 17:00 Uhr

Aus zeitökonomischen Gründen findet der Test im 60-Minuten-Takt statt. Die Maximalteilnehmerzahl ist zu jeder Startzeit auf 20 Personen begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Es wird empfohlen, den C-Test so früh wie möglich zu absolvieren.

Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.uni-bielefeld.de/fachsprachenzentrum/tests_and_certs/placement.html

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: fsz.team-support@uni-bielefeld.de

Bis dahin wünscht das Team des Fachsprachenzentrums allen Studierenden eine erholsame vorlesungsfreie Zeit!

 

Gesendet von FPolkowski in Archived

Bibliobus: Keine Station an der Uni im Februar und März 2019

Veröffentlicht am 11. Februar 2019
Lust auf die neuesten französischen Romane? Aktuelle Filme? Auf aktuelle französische Musik?

Schön, dass der Bücherbus des Institut Français Düsseldorf Station an der Uni Bielefeld macht!

Einfach zum Schnuppern vorbeischauen. Und ausleihen, was gefällt!

Wo? - Zwischen den Zähnen D und E


Wann? - Wieder ab Februar, jeden letzten Dienstag des Monats, von 15.00 bis 17.00.

Die Planung ab Februar 2019 ist wie folgt (Änderungen vorbehalten):

-> 26. Februar 2019 : Keine Station an der Uni sondern
nur vor der Zentralbibliothek (Neumarkt 1) von 12.00 bis 15 Uhr.
-> 26. März 2019 :
Keine Station an der Uni sondern nur vor der Zentralbibliothek (Neumarkt 1) von 12.00 bis 15 Uhr.
-> April: Pause


Weitere Informationen unter



oder bei Sylvie Richard (srichard@uni-bielefeld.de)

Gesendet von SRichard in Archived

Lesung - Aurora from Mosul

Veröffentlicht am 4. Februar 2019
Gesendet von FPolkowski in Archived

Lectura- El inventario de las cosas ausentes - 16.01.-18 Uhr

Veröffentlicht am 15. Januar 2019

 Die Autorin Carola Saavedra liest

am Donnerstag, 16.01.2019, 18 Uhr,

in der Language Lounge des Fachsprachenzentrums in C01-244

aus ihrem Roman

El inventario de las cosas ausentes.

Die Veranstaltung in spanischer Sprache ist offen für alle.


 


Gesendet von SHecht in Archived

Necro Citizens - Jennifer Kwon Dobbs - 07.01. 14 Uhr

Veröffentlicht am 4. Januar 2019

Necro Citizens / Nekrobürger

Auf ihre Lesung in Berlin lässt die amerikanische Dichterin Jennifer Kwon Dobbs einen Stopp in Bielefeld folgen.

Jennifer Kwon Dobbs wurde in Wonju, Republik Korea, geboren und kam als Adoptivkind in die USA. Kwon Dobbs lebt mit ihrer Familie u.a. in Daegu, Seoul, Hamburg und Saint Paul (Minnesota)

Als Dichterin und Forscherin hat sie mit internationalen Tanzchoreographen, Dokumentarfilmern, Opernkomponisten und bildenden Künstlern zu Themen wie Adoption, Übersetzung, Migration, Militarismus und Vermächtnisse des Kalten Krieges zusammengearbeitet.

In der Lounge des Fachsprachenzentrums liest sie aus ihrem neuen englisch-deutschen Gedichtband, den das Übersetzungs- und Buchproduktionslabor Gruppe Bie am FSZ als sein drittes Projekt mit hochroth Bielefeld vorlegt.

Am 07.01.2019, 14 Uhr, in der Lounge des Fachsprachenzentrums, C01 - 244

Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Gesendet von SHecht in Archived

DAAD-Preis für Giuseppe Lorentini

Veröffentlicht am 12. Dezember 2018

Giuseppe LorentiniDen diesjährigen DAAD-Preis an der Universität Bielefeld hat unser Italienisch-Dozent und frisch gebackener Historiker Giuseppe Lorentini gewonnen. Mit seiner Forschungs- und Öffentlichkeitsarbeit zum Internierungslager in Casoli, Abruzzen, hat er dem öffentlichen Leben nicht nur in seinem Heimatdorf bemerkenswerte Impulse geben können.

Mattarella e LorentiniHonoriert wurde sein Engagement auch durch den Präsidenten Italiens, Sergio Mattarella, der Casoli besucht und sich von Giuseppe Lorentini hat informieren lassen (Foto).

Zum Interview mit Giuseppe Lorentini.

Zur Website campocasoli.org

Gesendet von SHecht in Archived

X-MAS & Speak 11.12.2018

Veröffentlicht am 21. November 2018

Dienstag, den 23.10.2018 - 20.11.2018 - 15.01.2019
ab 18 Uhr
in der FSZ Lounge (C01-244)

-


Tuesday, Ocotber 23 + November 20, 2018 - January 15, 2019
starting at 6 p.m.
at the Language Centre Lounge (C01-244)

[Weiterlesen]
Gesendet von JJanßen in Archived

Italienische Filme 16.-27.11.

Veröffentlicht am 13. November 2018

Vom 16.11. bis zum bis zum 27.11. 2018 zeigt das Filmkunsthaus Kamera in der Feilenstraße in Kooperation mit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Bielefeld sechs aktuelle und ausgezeichnete italienische Filme.

Das Programm von Cinema!Italia! befindet sich hier.

Gesendet von SHecht in Archived

Turbokurs Niederländisch

Veröffentlicht am 29. Oktober 2018

Turbokurs Niederländisch an der VHS Gütersloh

Wer Niederländisch lernen möchte, sollte sich schnell entscheiden. Die VHS Gütersloh kündigt an:

"In kürzester Zeit ausgehend von null Vorkenntnissen fortgeschrittene Niederländisch-Kenntnisse auf der Niveaustufe B2 zu vermitteln, das verspricht dieser neue Turbo-Kurs. Über 10 Wochenenden in dem Zeitraum vom 11. November bis 26. Mai 2019 wird samstags und sonntags jeweils von 10 bis 15.15 Uhr intensiv am Sprachaufbau gearbeitet. Das Ziel ist ambitioniert, aber mit viel zusätzlichem Einsatz zu schaffen. Die Dozentin, Harriet Spenke, hat langjährige Erfahrungen darin, Teilnehmende in einem sehr schnellen Takt an das hohe Sprachziel zu führen. Auch finanziell ist dieser Sprachkurs im Vergleich zu B2-Kursen in den Niederlanden besonders interessant. Außerdem fallen auch die in der Regeln noch in den Niederlanden hinzukommenden Unterkunftskosten weg ."

Anmeldung hier

Gesendet von SHecht in Archived

Meet & Speak

Veröffentlicht am 18. Oktober 2018

Dienstag, den 23.10.2018 - 20.11.2018 - 15.01.2019
ab 18 Uhr
in der FSZ Lounge (C01-244)

 

-


Tuesday, Ocotber 23 + November 20, 2018 - January 15, 2019
starting at 6 p.m.
at the Language Centre Lounge (C01-244)

[Weiterlesen]
Gesendet von JJanßen in Archived

Kategorie Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die der Kategorie Archived zugeordneten Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« April 2019
MoDiMiDoFrSaSo
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
     
       
Heute