BIS News

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Wie funktioniert eigentlich die Platzvergabe?

Veröffentlicht am 15. September 2015, 11:20 Uhr

Kurz vor Beginn der Vorlesungszeit des Wintersemesters ist im eKVV die Audimax. Foto HEnning BRuneHauptsaison für Platzvergabeverfahren! Die häufigsten Fragen von Studierenden zu diesem Thema werden in dieser News beantwortet.

Platzvergabe? Kann ich nicht jede Veranstaltung besuchen, die mich interessiert?

Teilnahmebeschränkungen in Lehrveranstaltungen sollten die Ausnahme und nicht die Regel sein, sind aber dennoch aus Kapazitäts- und didaktischen Gründen möglich und notwendig (näheres regelt die Rahmenprüfungsordnung). In diesen Fällen ist es dann für Studierende nicht damit getan, eine Veranstaltung nur in den Stundenplan zu nehmen, um auf der Teilnahmeliste zu erscheinen, sondern es gibt ein Vergabeverfahren, in denen den Studierenden Plätze zugewiesen werden.

Woher weiß ich dann, in welchen Veranstaltungen Platzvergabeverfahren stattfinden?

Damit ein Platzvergabeverfahren angestoßen werden kann,  müssen die betreffenden Veranstaltungen im eKVV als "teilnahmebeschränkt" ausgewiesen werden.  Diese Teilnahmebeschränkung wird durch einen auffälligen roten Hinweistext gekennzeichnet. Und das nicht nur in der Detailsicht der Veranstaltung, sondern sogar auf den Übersichtsseiten im eKVV. Beim Erstellen des Stundenplanes lässt sich dieser Hinweis eigentlich nur mit Mühe übersehen.

Und wie funktioniert die Platzvergabe jetzt?

Sie nehmen, wie gewohnt, alle Veranstaltungen die Sie besuchen möchten in Ihren Stundenplan auf. Sind Teilnahmebeschränkungen dabei, suchen Sie direkt im eKVV nach Alternativen (wie das geht, kann z.B. in dieser News nachgelesen werden) und nehmen diese ebenfalls in den Stundenplan - natürlich nur dann, wenn es Ihnen tatsächlich möglich ist, diese auch zu besuchen. Auf diese Weise können Ihnen Alternativplätze zugewiesen werden, wenn es in Ihrer Wunschveranstaltung keinen Platz gibt. Damit das System weiß, welche Veranstaltungen Sie am liebsten besuchen möchten, priorisieren Sie Ihre Veranstaltungen (über den Link "Meine Prioritäten" neben Ihrem Stundenplan). Nachdem Sie sich auf diese Weise optimal vorbereitet haben, heißt es jetzt: abwarten.

Habe ich den Platz jetzt, oder nicht?!

Ob Ihnen ein Platz zugeteilt wurde, sehen Sie in der "Kurzansicht" Ihres Stundenplanes. Dort zeigen kleine Pfeilsymbole in den Veranstaltungen mit Platzvergabe, wie Ihr persönlicher Teilnahmstatus ist:

Wann finden die Platzvergaben statt?

Jede Fakultät führt ihre eigenen Platzvergabeverfahren durch, zeitlich liegen die Verfahren aber nah beieienander, damit Sie als Studierende die Semesterplanung bis zum Vorlesungsstart sicher abgeschlossen haben (der Zeitraum, in dem Platzvergabeverfahren stattfinden, lässt sich dem Kalender der Lehrplanung entnehmen). Ihre Fakultät wird Sie per Mail darüber informieren, wenn Platzvergabeverfahren stattfinden. Deshalb ist es auch sehr wichtig, dass Sie eine E-Mailadresse im eKVV hinterlassen, die Sie tatsächlich auch nutzen!

Zum Schluss noch ein paar kurze Antworten auf lange Fragen:

Und wenn ich den Platz aber unbedingt brauche? Was mache ich jetzt?

Besuchen Sie die Härtefallsprechstunde, die Ihre Fakultät anbietet und tragen Sie Ihr Anliegen vor. Wann die stattfindet, wird Ihnen per Mail mitgeteilt.

In meinem Stundenplan sind gar keine Statuspfeile. Was habe ich falsch gemacht?

Sie haben nichts falsch gemacht. In Ihren Veranstaltungen finden bloß keine Vergabeverfahren statt.

Da ist so ein komischer grauer Pfeil in meinem Stundenplan. Was heißt das?

Ein grauer Pfeil bedeutet, dass das Vergabeverfahren entweder noch nicht stattgefunden hat, oder dass Sie die Veranstaltung erst nach der Platzvergabe in den Stundenplan genommen haben.

Was mache ich mit den Veranstaltungen in meinem Stundenplan, in denen ich keinen Platz bekommen habe?

Löschen Sie diese, wenn sicher feststeht, dass Sie die Veranstaltung nicht werden besuchen können.

Warum habe ich nicht meine erste Priorität bekommen? Ist die Priorisierungsfunktion nicht genau dazu da?

In der Platzvergabe wird tatsächlich als erstes versucht, Ihre Wünsche zu erfüllen. Aber wenn die Nachfrage zu groß ist, geht es nicht mehr um Wunscherfüllung sondern nur noch darum, Ihnen eine der benötigten Veranstaltungen zu geben.

Weiterführende Links:

 

Gesendet von Tiemann in eKVV Kommentare [0]
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Februar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
   
       
Heute

Blog Links

[Dies ist ein Apache Roller Blog]

Das BIS bei Facebook

Sprecht uns auf Facebook an

Das BIS bei Twitter