BIS News

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Neues Studierendenportal - neues Rückmeldeverfahren!

Veröffentlicht am 19. Januar 2018, 13:50 Uhr
Erfahrene Studierende kennen es schon: Das Semester neigt sich dem Ende zu, Studierende und Lehrende denken vor allem an Prüfungen, Hausarbeiten und ein wenig vielleicht auch an die nahende vorlesungsfreie Zeit, da werden sie aufgefordert, ans kommende Sommersemester zu denken:

Erst startet die Onlinebedarfserhebung (a propos: haben Sie schon mitgemacht?!) und dann beginnt auch schon der Rückmeldezeitraum für das kommende Semester: Wer auch im kommenden Semester studierenden will, kann ab jetzt den Semesterbeitrag überweisen. Die nötigen Informationen dazu (z.B. der genaue Betrag und die Bankverbindung) werden den Studierenden persönlich und individuell durch das Studierendensekretariat bereitgestellt. Bis zu diesem Semester ließen sich diese Informationen nach Anmeldung am eKVV abrufen, aber seit dem Jahreswechsel nutzt die Universität für die Studierendenverwaltung ein neues IT-System, das auch die Bewerbung und die Gebührenverwaltung abdeckt. Damit wurde die Übertragung der Daten ins eKVV überflüssig und wir konnten die entsprechenden Funktionen „zurückbauen“.

Studierende melden sich ab sofort für den Abruf ihrer Rückmeldedaten direkt am neuen Portal des Studierendensekretariats an und finden dort unter dem Reiter „Mein Studium/Studienservice“ die nötigen Informationen zur Zahlung ihres Rückmeldebeitrags.

Weitere Informationen zum Rückmeldeverfahren und Kontaktmöglichkeiten bei Fragen und Problemen finden Sie in den entsprechenden Seiten des Studierendensekretariats

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Semesterabschluss!
Gesendet von Tiemann in Allgemeines Kommentare [0]
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
       
Heute

Blog Links

[Dies ist ein Apache Roller Blog]

Das BIS bei Facebook

Sprecht uns auf Facebook an

Das BIS bei Twitter