BIS News

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Kontakte zum Mitnehmen

Veröffentlicht am 16. Juni 2016, 15:13 Uhr
Im Personen- und Einrichtungsverzeichnis sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Uni mit ihren dienstlichen Kontaktdaten aufgeführt. Das ist sehr praktisch, denn so hat man auf einen Blick die Raumnummer, E-Mailadresse, Telefonnummer, Sprechzeiten u.Ä. beisammen, wenn man eine Person sucht.

Am besten funktioniert das Verzeichnis an einem Rechner am Schreibtisch und so wird es im universitäten Arbeitsalltag auch sicher am häufigsten genutzt. Trotzdem werden Seiten aus dem Personen- und Einrichtungsverzeichnis natürlich auch mobil aufgerufen - z.B. in der abgespeckten Version des  BIS to go. Als Alternative hatten wir im vergangenen Jahr schon QR-Codes in die Seiten im PEVZ eingebaut, damit man sie mit dem Smartphone scannen und "in die Tasche stecken" kann.

Jetzt haben wir eine Erweiterung ins Verzeichnis gebaut die es erlaubt, Kontakte direkt herunterzuladen und im eigenen Adressbuch zu speichern (mobil oder z.B. auch in Outlook). Über den Button "Kontakt im Adressbuch speichern" kann man sich ab sofort Personeneinträge z.B. auf dem Smartphone in die persönlichen Kontakte laden. Dabei werden neben dem Namen auch ein Foto, die Mailadresse, Webseite und - wenn angegeben - sogar weitere Informationen wie Sprechzeiten mit einem Klick gespeichert.

Als Mitarbeiterin habe ich mir so direkt den Kontakt unseres Sekretariats gespeichert, für Studierende bietet sich z.B. der Lehrende an, der die eigene Abschlussarbeit betreut oder die Studienberaterin, mit der man einen Termin vereinbaren möchte. Den Möglichkeiten und Anlässen sind keine Grenzen gesetzt!

Hier geht`s direkt ins Personen- und Einrichtungsverzeichnis: PEVZ-Startseite

Gesendet von Tiemann in PEVZ Kommentare [0]
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute

Blog Links

[Dies ist ein Apache Roller Blog]

Das BIS bei Facebook

Sprecht uns auf Facebook an

Das BIS bei Twitter