BIS News

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Einsicht in die eigenen Einschreibungsdaten für alle Studierenden

Veröffentlicht am 28. August 2009, 16:47 Uhr

Wir haben die vorlesungsfreie Zeit genutzt, um eine wichtige Neuerung in eKVV und Prüfungsverwaltung umzusetzen:

Ab sofort können Sie als Studierende bzw. Studierender der Universität Bielefeld Ihre Einschreibungsdaten über das eKVV und die BA/MA Prüfungsverwaltung abrufen. Auf der Seite "Meine Einschreibungsdaten" finden Sie nun sowohl Ihre persönlichen Daten, als auch Ihre Einschreibungen.

Seite mit den Einschreibungsdaten in der BA/MA Püfungsverwaltung

Bei Ihren persönlichen Daten finden Sie neben Name, Adresse, Geburtsort u.Ä. auch Ihren aktuellen Hörerstatus (z.B. Rückmeldung/Haupthörer). Sollte Ihnen ein Fehler in diesen Daten auffallen, wenden Sie sich bitte zur Korrektur an das Studierendensekretariat, einen entsprechnden Kontakt haben wir direkt auf der Seite verlinkt.

Zusätzlich zu Ihren persönlichen Daten finden Sie auf dieser Seite sowohl Ihre aktuelle Einschreibung, als auch die Vergangenen: Zu jedem Semester können Sie ablesen, in welchen Studienfächern Sie eingeschrieben waren, ob das jeweilige Fach als Kern- (H) oder Nebenfach (N) belegt wurde, sowie das jeweilige Fachsemester. Zusätzlich können Sie sehen, welchen Studierendenstatus Sie in diesem Semester hatten (z.B. beurlaubt oder Rückmeldung).

Neben Ihnen kann nur das zuständige Prüfungsamt Ihre Daten einsehen, die wir übrigens aus den Datenbanken des Studierendensekretariats beziehen. Auch das zum Wintersemester 2009/2010 neu eingeführte Rückmeldeverfahren über das eKVV nutzt diese Informationen um Ihnen anzuzeigen, ob Sie bereits für das kommende Semester eingeschrieben sind.


Links:

Gesendet von HB in Allgemeines Kommentare [0]
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Februar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
   
       
Heute

Blog Links

[Dies ist ein Apache Roller Blog]

Das BIS bei Facebook

Sprecht uns auf Facebook an

Das BIS bei Twitter