© Universität Bielefeld

BiProfessional

BiProfessional - Tag [digitalisierung]

Rückblick auf das digitale SoSe 2020 - Materialwerkstätten im September

Veröffentlicht am 16. Juli 2020

Die Entwicklung von digitalen Lehrbausteinen und dazugehörigen Materialien war bei vielen Lehrenden ein Schwerpunkt des Sommersemesters 2020. Für eine systematische Reflexion der Materialien blieb bisher kaum Zeit. Hierfür können die Materialwerkstätten im September 2020 genutzt werden.

Zu folgenden Terminen sind alle Interessierten herzlich eingeladen:

  • 03. September 2020 (10-14 Uhr inkl. Pause)
  • 08. September 2020 (10-14 Uhr inkl. Pause)

Die Materialwerkstätten werden aufgrund der Corona-Situation online via Zoom stattfinden.

Jede*r Interessierte*r kann als Materialgeber*in und/oder Diskutant*in an den Sitzungen teilnehmen.

Interessierte melden sich bitte formlos bis zum 15. August 2020 via materialwerkstatt@uni-bielefeld.de bei Carolin Dempki und Julia Schweitzer. Gerne auch schon mit dem Hinweis, ob selbst Material eingebracht werden möchte. Auch für Rückfragen sind die beiden ebenfalls gerne ansprechbar.

Im Zentrum der Materialwerkstätten steht die Diskussion und Weiterentwicklung von konkreten in der Lehre eingesetzten (hochschul-)didaktischen Materialien. Darüber vermittelt entsteht auch ein Diskurs über Vorstellungen von Lehre in der Lehrer*innenbildung (Konzept).

Aufgrund des Schwerpunkts auf digitalen Lehrbausteinen und dazu gehörigen Materialien finden die Materialwerkstätten im September in Kooperation mit dem "Bielefelder Netzwerk zur Digitalisierung in der Lehrer*innenbildung - bi*digital" statt.

Verbundprojekt ComeIn der Förderlinie "Digitalisierung in der Lehrerbildung" gestartet

Veröffentlicht am 16. März 2020

Im März 2020 hat die neue Förderlinie der Qualitätsoffensive Lehrerbildung "Digitalisierung" begonnen. Die Universität Bielefeld ist hierbei Teil des Verbundvorhabens "ComeIn - Communities of Practice NRW für eine Innovative Lehrerbildung". Die zwölf lehrerbildenden Hochschulen Nordrhein-​Westfalens erarbeiten gemeinsam mit Akteuren der zweiten und dritten Ausbildungsphase in sogenannten „Communities of Practice“ (CoP) konkrete Konzepte und Produkte für alle Phasen der Lehrerbildung.

In Bielefeld sind die Innovationsstellen der CoPs

  • Deutsch als Zweitsprache,
  • Kunst/Musik sowie
  • Inklusion/Umgang mit Heterogenität
angesiedelt.

-> Nähere Informationen zu ComeIn und den Bielefelder CoPs

Gesendet von Julia Schweitzer in Allgemein

QLB-Verbundprojekt ComeIn bewilligt

Veröffentlicht am 3. Juni 2019

Im Rahmen der zusätzlichen Förderrunde der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" (QLB) zum Thema "Digitalisierung" hat sich die Universität Bielefeld gemeinsam mit allen lehrerbildenden Universitäten aus Nordrhein-Westfalen mit dem Verbundprojekt „Communities of Practice NRW – für eine Innovative Lehrerbildung“ (ComeIn) beworben. Nun kam die Bestätigung: Das Konzept wird von 2020 bis 2023 gefördert.

Die Konzeptidee des Verbundvorhabens ist in einer Pressemitteilung der Universität Bielefeld näher beschrieben: https://50jahre.uni-bielefeld.de/2019/06/03/digitalisierung-in-der-schule-foerdern/

Gesendet von Julia Schweitzer in Allgemein

Tag Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die mit dem Tag [digitalisierung] versehenen Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« April 2021
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
  
       
Heute