© Universität Bielefeld

BiProfessional

Einladung zum Rahmenprogramm der Bielefelder Frühjahrstagung

Veröffentlicht am 12. März 2019, 09:02 Uhr

Bei der 7. Bielefelder Frühjahrstagung (26. - 28. März 2019) stehen „Forschungsperspektiven auf Unterricht im Spannungsfeld von Kontingenz und Kontinuität“ im Fokus.

Diese Perspektiven werden insbesondere im Rahmenprogramm der Tagung diskutiert, zu dem die Veranstalter*innen herzlich einladen.
Eine Teilnahme am Rahmenprogramm ist ausdrücklich auch ohne vorherige Anmeldung möglich. Dabei handelt es sich zum einen um das Auftaktsymposium und zum anderen um den Abschlussvortrag.

Auftaktsymposium am 27. März 2019, 10:00-12:00 Uhr in UHG H3

Dort werden unter Moderation von Prof. Dr. Bernd Gröben die folgenden Forschungsperspektiven auf Unterricht diskutiert:

Ethnographische, praxeologische Forschungsperspektive auf Unterricht
- Prof. Dr. Kerstin Rabenstein (Universität Göttingen)

Pädagogisch-psychologische Forschungsperspektive auf Unterricht
- Prof. Dr. Olaf Köller (Universität Kiel)

Fachdidaktische Forschungsperspektive auf Unterricht
- Prof. Dr. Ulrike Kranefeld (TU Dortmund)

Abschlussvortrag am 28. März 2019, 14:30-16:00 Uhr in X-E0-002

Ein Tanz um das Einzigartige: Gedanken zweier Fachdidaktiker zum Spannungsfeld von Kontingenz und Kontinuität

Prof. Dr. Kerstin Tiedemann (Mathematikdidaktik, Universität Bielefeld) und
Jun.-Prof. Dr. Lars Deile (Geschichtsdidaktik, Universität Bielefeld)

Moderation: Prof. Dr. Oliver Böhm-Kasper

Weitere Informationen zur Frühjahrstagung finden sich auf der Veranstaltungshomepage.

Gesendet von Julia Schweitzer in Graduiertenprogramm
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« März 2021
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
    
       
Heute