Biologie BLOG

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Biologie BLOG - Kategorie Forschung

Neue Förderung für Bioproduktion mit Mikroorganismen

Veröffentlicht am 9. November 2017
Centrum für Biotechnologie wirbt internationale Verbundprojekte ein

Bakterien und Mikroalgen als alternative und nachhaltige Produzenten von Wertstoffen nutzen: Daran forschen die Biologen Professor Dr. Olaf Kruse und Professor Dr. Volker F. Wendisch mit ihren Arbeitsgruppen am Centrum für Biotechnologie (CeBiTec) und der Fakultät für Biologie der Universität Bielefeld. Für ihre Arbeit in drei neuen Verbundforschungsprojekten haben die Wissenschaftler nun eine Förderzusage erhalten. Die internationalen Forscherkonsortien werden für drei Jahre mit insgesamt 4,8 Millionen Euro gefördert.

weiter

Quelle: Pressestelle der Universität Bielefeld; uni.aktuell


Weitere Informationen:
•    ERA CoBioTech (in englischer Sprache): www.cobiotech.eu
•    Das CeBiTec: www.cebitec.uni-bielefeld.de

Bielefelder werden Vizeweltmeister bei internationalem Business-Wettbewerb

Veröffentlicht am 24. Oktober 2017
Zweiter Platz mit Kosmetik-Zutaten aus erneuerbaren Rohstoffen 

Ein angehendes Start-Up von zwei Promovierenden und einer Studierenden der Universität Bielefeld hat den zweiten Platz im Finale von „G-BIB“ in Brasilien belegt, dem internationalen Wettbewerb für Geschäftsideen mit nachwachsenden Rohstoffen. Das Team setzt auf erneuerbare Ressourcen für die Kosmetikindustrie: Es nutzt Bakterien für die Herstellung von Pflegeprodukten.

 weiter

Quelle: Pressestelle der Universität Bielefeld; uni.aktuell


Weitere Informationen:
Das Team Bicomer (Englisch): www.bicomer.de
Der Wettbewerb (Englisch): www.be-basic.org/g-bib.html

Finken-Küken erkennen ihre biologische Mutter am Geruch

Veröffentlicht am 9. Oktober 2017
Bielefelder Verhaltensforscher ermitteln Fähigkeit von Singvögeln

Anders als bisher angenommen, verfügen Zebrafinken-Küken schon sehr früh über einen Geruchssinn und können damit erkennen, wer ihre biologische Mutter ist. Sogar wenn sie in einem fremden Nest schlüpfen, haben die Küken eine Vorliebe für den Geruch ihrer biologischen Mutter. Das beweist die Verhaltensbiologin Dr. Barbara Caspers von der Universität Bielefeld in einer neuen Studie. Sie und ihr Team veröffentlichen ihre Studie am heutigen Montag (09.10.2017) im Forschungsjournal „Scientific Reports“ des Nature-Verlags.

 weiter

Quelle: Pressestelle der Universität Bielefeld; uni.aktuell

 

Originalveröffentlichung:
Barbara A. Caspers, Julie Hagelin, Madeleine Paul, Sandra Bock, Sandra Willeke, E. Tobias Krause: Zebra Finch chicks recognise parental scent, and retain chemosensory knowledge of their genetic mother, even after egg cross-fostering. Scientific Reports, http://dx.doi.org/10.1038/s41598-017-13110-y, veröffentlicht am 9. Oktober 2017

Studierende wollen genetischen Code erweitern

Veröffentlicht am 14. September 2017
Bielefelder Projekt im internationalen iGEM-Wettbewerb in Boston  

Der genetische Code ist das Regelwerk zur Bildung von Proteinen und damit Grundlage jeglichen Lebens auf der Erde. Eine Erweiterung des Codes ermöglicht die Bildung neuartiger Proteine. Damit können Organismen mit neuen Funktionen etwa für medizinische Zwecke genutzt werden. Der Herausforderung, einen genetischen Code zu erweitern, stellen sich 14 Studentinnen und Studenten verschiedener Studiengänge der Universität Bielefeld beim diesjährigen iGEM-Wettbewerb in Boston, USA.

 weiter

Quelle: Pressestelle der Universität Bielefeld; uni.aktuell


Weitere Informationen:
Homepage: www.igem-bielefeld.de
Twitter: https://twitter.com/iGEM_Bielefeld
Facebook: www.facebook.com/pages/iGEM_Bielefeld/244094752286371?sk=wall

Von polygamen Weibchen und alleinerziehenden Männchen

Veröffentlicht am 23. Juni 2017
Verhaltensforschende der Universität Bielefeld untersuchen Regenpfeifer

Regenpfeifer-Männchen setzen sich in der Wildnis erfolgreicher durch als die Weibchen: Verhaltensforschende der Universität Bielefeld haben untersucht, wie sich über die Lebensspanne des Regenpfeifers das Geschlechterverhältnis entwickelt. Welche Folgen der Männerüberschuss für die Aufzucht der Küken hat, stellen sie im Forschungsjournal "Proceedings of the National Academy of Sciences" vor.

 weiter

Quelle: Pressestelle der Universität Bielefeld; uni.aktuell


Originalveröffentlichung:

Luke J. Eberhart-Phillips, Clemens Küpper, Tom E. X. Miller, Medardo Cruz-López, Kathryn H. Maher, Natalie dos Remedios, Martin A. Stoffel, Joseph I. Hoffman, Oliver Krüger, and Tamás Székely: Sex-specific early survival drives adult sex ratio bias in snowy plovers and impacts mating system and population growth. Proceedings of the National Academy of Sciences. http://doi.org/10.1073/pnas.1620043114, erschienen am 20. Juni 2017.

Weitere Informationen:
•    Lehrstuhl für Verhaltensforschung: http://www.uni-bielefeld.de/biologie/animalbehaviour/home.html

Studie zu Blaumeisen: Erst riechen, dann betteln

Veröffentlicht am 15. Mai 2017
Internationales Forschungsprojekt unter Leitung von Bielefelder Verhaltensbiologen

Blaumeisen können den Geruch anderer Jungtiere wahrnehmen und daraufhin ihr Bettelverhalten anpassen. Das ist das Ergebnis der neuesten Studie von Dr. Barbara Caspers und Dr. Peter Korsten von der Universität Bielefeld, die heute, am 12. Mai, im Journal „Functional Ecology“ veröffentlicht wird. Die Verhaltensbiologin Caspers erforscht als Freigeist-Fellow, gefördert von der Volkswagen-Stiftung, in ihrem Projekt „Der Geruch der Verwandtschaft – wie entsteht er, wie riecht er“ zurzeit das Geruchsverhalten verschiedener Tiere.

 weiter

Quelle: Pressestelle der Universität Bielefeld; uni.aktuell


Originalveröffentlichung:
Rossi M., Marfull R., Golüke S., Komdeur J., Korsten P., Caspers B.: Begging Blue Tit Nestlings Discriminate Between the Odour of Familiar and Unfamiliar Conspecifics. Functional Ecology, DOI: 10.1111/1365-2435.12886, veröffentlicht am 12. Mai 2017

Weitere Informationen:
•    Freigeist-Fellow Dr. Barbara Caspers: https://ekvv.uni-bielefeld.de/blog/pressemitteilungen/entry/freigeist_stipendium_fuer_bielefelder_biologin 
•    Studie an Seebären: https://ekvv.uni-bielefeld.de/blog/pressemitteilungen/entry/geruch_führt_seebaerenmutter_zum_nachwuchs
•    Studie an Zebrafinken: https://ekvv.uni-bielefeld.de/blog/pressemitteilungen/entry/singvoegel_erkennen_des_nestgeruchs_ist


Kontakt:
Dr. Barbara Caspers, Universität Bielefeld
Fakultät für Biologie, Verhaltensforschung
Telefon: 0521 – 106 2825
E-Mail: barbara.caspers@uni-bielefeld.de 

Kategorie Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die der Kategorie Forschung zugeordneten Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
8
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
       
Heute

Blog Links

[Dies ist ein Apache Roller Blog]