Hintergrundbild

Neue Promovierendenvertretung

Veröffentlicht am 11. Oktober 2016, 15:56 Uhr


Die neue Promovierendenvertretung der BGHS (von links nach rechts): Daniel Emmelius, Christopher Dorn, Susanne Richter, Torben Möbius, Susanne Schultz und Marcus Carrier. Foto: Thomas Abel

Zum Wintersemester haben die neu gewählten und wiedergewählten Representatives ihre Arbeit aufgenommen.

Die »Doctoral Representatives« sind Marcus Carrier (Geschichtswissenschaft) und Susanne Schultz (Soziologie). Die »International Representatives« sind Christopher Dorn (Soziologie) und Daniel Emmelius (Geschichtswissenschaft). Die beiden »Cultural Representatives« sind Susanne Richter (Soziologie) und Torben Möbius (Geschichtswissenschaft).

Die Amtszeit der neu gewählten Promovierendenvertretung beträgt ein Jahr.

Die Promovierendenvertretung

Die aus sechs Personen bestehende Promovierendenvertretung der BGHS setzt sich für die Belange der Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Graduiertenschule ein. Gewählt werden je eine Doktorandin bzw. ein Doktorand aus der Geschichtswissenschaft und aus der Soziologie für den Bereich »Doctoral Programme«. Zusätzlich werden je zwei Positionen für die Bereiche »Internationale Promovierende« und »Social and Cultural Affairs« gewählt.

Die »Doctoral Programme Representatives« sind die hauptsächlichen Kontaktpersonen für die Promovierenden der BGHS. Sie vertreten die Interessen der Doktorandinnen und Doktoranden, wohnen den Vorstandssitzungen der BGHS bei, sind Teil der Auswahlgremien für die BGHS Fellows, vermitteln in Konfliktfällen etc. Die »International Representatives« sind Kontaktpersonen für internationale Promovierende und Fellows an der BGHS. Ihre Aufgabe ist es, sich für die Belange und Interessen der internationalen Doktorandinnen und Doktoranden an der BGHS einzusetzen.

Die »Cultural Representatives« sind Kontaktpersonen für soziale und kulturelle Veranstaltungen der BGHS. Ihre Aufgabe ist es, die BGHS-Mitglieder jenseits des Arbeitsalltags zusammenzubringen und das kulturelle Leben an der BGHS mitzugestalten und zu bereichern.

Neben Planungstreffen, dem Jour Fixe und den Plenary Meetings kommen alle sechs Representatives einmal im Monat mit dem Direktorium der BGHS sowie mit der BGHS-Geschäftstelle zum directors meeting zusammen, um aktuelle Anliegen der BGHS zu besprechen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zur Promovierendenvertretung der BGHS und die Richtlinien der Promovierendenvertretung (Guidelines of Representation) unter:
www.uni-bielefeld.de/bghs/Personen/Promovierendenvertretung/

Gesendet von TAbel in Allgemein
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute

Newsfeeds