Hintergrundbild

Neue BGHS-StelleninhaberInnen

Veröffentlicht am 13. April 2017, 15:11 Uhr

 


Neue Stelleninhaberinnen und Stelleninhaber an der BGHS (von links): Sisay Megersa Dirirsa, Theresa Renana Faye Hornischer, Aanor Roland, Ina Kiel, Mehran Haji Mohammadian, Edvaldo de Aguiar Portela Moita. Foto: Thomas Abel/BGHS

 

Am 1. April haben die sechs neuen Stelleninhaberinnen und -inhaber ihre Arbeit an der BGHS aufgenommen. Die drei SoziologInnen und drei HistorikerInnen hatten sich Ende 2016 auf die von der BGHS ausgeschriebenen Promotionsstellen beworben. In einem mehrstufigen internationalen Auswahlverfahren mit über einhundert Bewerberinnen und Bewerbern waren sie erfolgreich.

Zu ihnen zählt die Soziologin Aanor Roland aus Frankreich. Sie wird an der BGHS das Thema „Tax governance in the European Union: Explaining the post-crisis answer of the EU towards corporate tax avoidance“ beforschen und freut sich auf die Promotionszeit an der Uni Bielefeld. So auch ihre Fachkollegen, die Soziologen Edvaldo de Aguiar Portela Moita aus Brasilien und Mehran Haji Mohammadian aus dem Iran. Während Edvaldo Moita, der zu „Influxes of Subinclusion in the Construction of constitutional fields of Illegalities“ arbeitet, neu an der BGHS ist, kann Mehran Haji Mohammadian bereits auf Erfahrungen als Start-up Scholar an der BGHS zurückblicken. Das Förderprogramm, das sich an internationale MA-Graduierte richtet, hatte ihn 2016 überzeugt, sein Dissertationsthema „The Rise of Retirement in Iran. A Movement from Margin of Social Policy to Center?“ in Bielefeld zu bearbeiten.

Auch der Historiker Sisay Megersa Dirirsa aus Äthiopien war 2016 bereits als Start-up Scholar an der BGHS, um an einem Exposé für sein jetziges Forschungsthema „Ethiopia as a supra national state? An inquiry into the space of Contemporary Ethiopian History“ zu arbeiten. Nun kann er das Forschungsprojekt mit Finanzierung der BGHS umsetzen. Auf eine ähnliche Erfolgsgeschichte kann Theresa Hornischer zurückblicken. Die Historikerin war im Wintersemester 2015/16 Teilnehmerin des BGHS Shortcuts-Programms und hat sich im Anschluss auf eine Promotionsstelle an der BGHS beworben. Als neue BGHS-Mitarbeiterin wird sie sich in den kommenden Jahren intensiv dem Thema „‘Les écrivaines-voyageuses‘ – Reisende Frauen als Intellektuelle in der Zwischenkriegszeit in Frankreich am Beispiel von Léo Wanner“ zuwenden.

Die Zwischenkriegszeit wird auch ihre Kollegin, die Historikerin Ina Kiel, in den Blick nehmen und ihre Dissertation zu „Fernand Desprès. Ein engagierter Aktivist in internationalen Zirkeln während der Zwischenkriegszeit – Un militant engagé dans des cercles internationaux pendant l’entre-deux-guerres“ verfassen.

Wir heißen alle neuen Stelleninhaberinnen und -inhaber herzlich willkommen und wünschen Ihnen eine produktive und erfolgreiche Zeit an der BGHS.

Eine Berichterstattung über die neuen BGHS-Stelleninhaberinnen und -inhaber und die 17 neuen Promovierenden der BGHS unter: uni.aktuell

Gesendet von TAbel in Allgemein
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
       
Heute

Newsfeeds