Hintergrundbild

Bielefelder Gleichstellungspreis: BGHS-Mitglieder ausgezeichnet

Veröffentlicht am 23. Oktober 2018, 17:04 Uhr

Preisträgerinnen Katharina Wojahn und Tabea Schroer. Foto: Thomas Abel

Am 5. Oktober wurde der Bielefelder Gleichstellungspreis für das Jahr 2018 verliehen. In der diesjährigen Kategorie wurden Arbeit im Kontext der Genderforschung honoriert. Die BGHS freut sich sehr mitteilen zu können, dass zwei der drei Preisträger_innen ehemalige BGHS-Mitglieder sind. Alumna Katharina Wojahn wurde für ihre Dissertation zum Thema „Eine empirische Untersuchung von Pendlerinnen mit Kind“ ausgezeichnet. Tabea Schroer, die am Shortcuts-Programm 2017 der BGHS teilgenommen hatte, hat den Preis für ihre Masterarbeit „Styling Knowledge - Grenzziehungen und Zugehörigkeiten in den Berufsbiographien von Afro Hair Stylistinnen in Deutschland“ erhalten.

Mehr Informationen zum Bielefelder Gleichstellungspreis:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/blog/uniintern/entry/bielefelder_gleichstellungspreis_2018_geht_an
Gesendet von MChrist in Allgemein
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Newsfeeds