Hintergrundbild

BGHS Welcome Day

Veröffentlicht am 13. April 2016, 17:21 Uhr

Im Rahmen des BGHS Welcome Day im Sommersemester 2016 wurden am Mittwoch, den 13. April 2016, insgesamt neun neue Doktorandinnen und Doktoranden an der BGHS begrüßt.

 
Einige der neuen Promovierenden an der BGHS (Foto: Ulrike Schmid)

Vier Historikerinnen und drei Historiker sowie eine Soziologin und ein Soziologe haben sich erfolgreich um einen Studienplatz im Promotionsprogramm der BGHS beworben. Sie beginnen zum Sommersemester 2016 mit der Arbeit an ihren Dissertationsprojekten. Die Forschungsprojekte der Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler reichen von der Alten Geschichte bis zur Neuesten Geschichte und von der Migrationssoziologie bis zur Bildungssoziologie.

Zu den einzelnen Forschungsprojekten

Die sieben neuen Forschungsprojekte an der BGHS im Bereich der Geschichtswissenschaft beschäftigen sich mit Fragen territorialer Herrschaft auf Sizilien im 5. und 4. Jahrhundert vor Christus, mit der forensischen Chemie und der Toxikologie im 19. Jahrhundert, mit weiblichen Intellektuellen in Frankreich in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen und mit britischen und amerikanischen Internierungslagern nach dem Zweiten Weltkrieg. Weitere Forschungsprojekte beschäftigen sich mit den in Stadtarchitekturen ausgehandelten kontroversen Geschichtskulturen und kritischen Narrationen, mit Ausstellungstexten vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart und mit dem Bürostuhl als Objekt der Moderne. Die zwei neuen Forschungsprojekte an der BGHS im Bereich der Soziologie untersuchen soziale Prozesse in Asylverfahren und moralische Unsicherheiten universitärer Forschung in hochgradig sensiblen Bereichen der Lebenswissenschaften.

  • Teresa Büchsel: Procedures of Legal Protection Status Attribution: The constribution of bureaucratic identities in judicial asylum procedures - a socio-legal investigation

  • Marcus B. Carrier: Methodenwahl in der forensischen Chemie bzw. Toxikologie in den deutschen Staaten und Frankreich des 19. Jahrhunderts im Vergleich

  • Peter-David Friedrich: Kunst lesen. Eine Untersuchung von Ausstellungstexten vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart

  • Teresa Gärtner: Kontroverse Geschichtskultur(en). Die kritische Narration der "Geschichte von Unten"

  • Julian Gieseke: Die Errichtung einer Territorialherrschaft auf Sizilien durch die Tyrannen von Syrakus im 5. und 4. Jahrhundert v. Chr.

  • Theresa Hornischer: "Les écrivaines-voyageuses" - Reisende Frauen als Intellektuelle in der Zwischenkriegszeit in Frankreich am Beispiel von Léo Wanner

  • Stella Pölkemann: Der Bürostuhl - ein Objekt der Moderne. Zwischen Ästhetisierung, Ergonomisierung und Rationalisierung. 1890-1990

  • Jacob Reilley: Organizing Moral Uncertainty: A Study of How German Universities Deal with Dual Use Research of Concern

  • Kerstin Schulte: Die Entstehung der "Volksgemeinschaft" hinter Stacheldraht. Die Internierungslager in der britischen und amerikanischen Besatzungszone, 1945-1950

Die persönlichen Websiten der neuen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler an der BGHS und die Titel ihrer Promotionsprojekte sind auch unter: http://www.uni-bielefeld.de/bghs/Personen/Promovierende/ abrufbar.

Start-up Scholars und Visiting Fellows

Neben den neuen Doktorandinnen und Doktoranden der BGHS wurden im Rahmen des Welcome Day auch sechs Start-up Scholars und vier Visiting Fellows begrüßt, die im Sommersemester 2016 an der BGHS zu Gast sind. Die 3 Frauen und 7 Männer haben sich erfolgreich um die beiden Gaststipendien-Programme an der BGHS beworben.

 
Fünf der sechs Start-ups Scholars an der BGHS im Sommersemester 2016 (Foto: Ulrike Schmid)

Die Start-up Scholars aus Äthiopien, dem Iran, Kirgisien, Moldavien, Russland und Ungarn nutzen ihren viermonatigen Aufenthalt an der BGHS, um aussagekräftige Exposés für ihre geplanten Dissertationsprojekte zu erarbeiten. Dazu durchlaufen die zwei Frauen und vier Männer ein auf ihre speziellen Bedürfnisse in der Übergangsphase zwischen Studium und Promotion zugeschnittenes Qualifizierungs- und Trainingsprogramm. Dieses besteht aus gemeinsamen Kolloquien, Schreibworkshops und Coachings. Außerdem stellen die Start-ups am Ende ihres Aufenthalts ihre Forschungsprojekte an der BGHS vor. Die Veranstaltung Meet the Start-ups findet am 22. Juni um 15 Uhr im BGHS Seminarraum statt.

Die vier Visiting Fellows aus Polen, Kroatien und Rumänien - zwei Historiker, eine Soziologin und ein Soziologe - nutzen die Zeit an der BGHS dazu, um intensiv an ihren Dissertationen zu arbeiten.

 
Visiting Fellows an der BGHS im Sommersemester 2016 (Foto: Ulrike Schmid)

Die vier Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler forschen derzeit an der Universität Warschau und an der Central European University in Budapest zur militärischen Elite im späten Weströmischen Reich, zur Darstellung von Maskulinität in ukrainischen und argentinischen Denkbildern des 19. Jahrhunderts, zum ökonomischen Nationalismus und Wohlfahrtsstaat in Zentral- und Osteuropa und zum Wandel von Ideologiebegriffen über Generationen hinweg.

Neben ihrer Forschungsarbeit möchten die Visiting Fellows den Aufenthalt an der BGHS dazu nutzen, um sich mit den Kolleginnen und Kollegen an der BGHS im internationalem Kontext auszutauschen, sich in der hiesigen Wissenschaftscommunity zu vernetzen und um ihre Forschungen weiter voranzubringen. Im Rahmen der Veranstaltung Meet the Fellows am 27. April um 14 Uhr werden die Visiting Fellows im BGHS-Seminarraum ihre Projekte vorstellen und diskutieren. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.

Weitere Informationen zu den Start-up Scholars und den Visiting Fellows sowie zu den beiden Gaststipendien-Programmen der BGHS finden Sie unter:

http://www.uni-bielefeld.de/bghs/Personen/Fellows/visiting_fellows.html

http://www.uni-bielefeld.de/bghs/Personen/Fellows/startup_fellows.html

http://www.uni-bielefeld.de/bghs/Ausschreibungen/visiting_fellowships.html

http://www.uni-bielefeld.de/bghs/Ausschreibungen/startup_scholarships.html

 
Neue Promovierende und Gäste an der BGHS im Sommersemester 2016 (Foto: Ulrike Schmid)

Gesendet von TAbel in Allgemein
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
       
Heute

Newsfeeds