Hintergrundbild

100. Disputation an der BGHS

Veröffentlicht am 26. Januar 2016, 09:53 Uhr

 
Juliana Werneburg ist die 100. Absolventin der BGHS Foto: Thomas Abel /BGHS

Die Bielefelder Graduiertenschule für Geschichtswissenschaft und Soziologie BGHS freut sich über die 100. erfolgreiche Disputation. Am 22. Januar 2016 hat die Soziologin Juliana Werneburg erfolgreich ihre Dissertation an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld verteidigt. Damit ist sie die 100. Absolventin der BGHS, die ihr Promotionsstudium erfolgreich abgeschlossen hat.
Juliana Werneburg hat eine Dissertationsschrift mit dem Titel Entstehen berufliche Ungleichheiten zwischen Geschlechtern in Partnerschaften? - Commitment anstatt Verhandlung und Macht in partnerschaftlichen Tauschbeziehungen verfasst. Darin beschäftigt sie sich mit der Frage, welche Effekte das partnerschaftliche Zusammenleben von Frauen und Männern für deren jeweilige Berufsperspektiven und Karrierewege hat. Die Erst- und Zweitbetreuer der Promotion sind Prof. Dr. Martin Diewald (Universität Bielefeld) und Prof. Dr. Jürgen Schupp (FU Berlin).

Mit ihrer Disputation verabschiedet sich Juliana Werneburg als Mitglied der BGHS und reiht sich ein in die Liste der BGHS Alumni. Als promovierte Wissenschaftlerin hat sie wie die anderen Absolventinnen und Absolventen der BGHS vielfältige Chancen und Möglichkeiten für Karrierewege innerhalb und außerhalb des Wissenschaftssystems und damit beste Aussichten für den weiteren Karriereweg.

Eine Übersicht aller Absolventinnen und Absolventen der BGHS und Beschreibungen ihrer Dissertationsprojekte finden Sie unter: www.uni-bielefeld.de/bghs/Personen/Alumni/

Gesendet von TAbel in Allgemein
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Newsfeeds